Nach Oben
Startseite>Afrika intensiv - zu den Höhepunkten in Botswana, Namibia, Simbabwe
Namibia Strand Atlantikküste Meer Namibia Strand Atlantikküste Meer
Botsuana Afrika intensiv - zu den Höhepunkten in Botswana, Namibia, Simbabwe 16 Tage ab 5480 € zzgl. Flug
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Afrika intensiv - zu den Höhepunkten in Botswana, Namibia, Simbabwe

Botswana ist ein Binnenland im südlichen Afrika und gehört bei Reisenden zu den beliebtesten Reisezielen Afrikas. Seine Nationalparks und Schutzgebiete zählen zu den besten Safari-Regionen der Welt. Gerne wird Botswana mit seinem Nachbarland Namibia kombiniert, denn die Fahrt vom Etosha Nationalpark zum üppig gewachsenen Sambesi Streifen ist ein besonderes Erlebnis. Die reiche Tierwelt fasziniert und ist einzigartig. Aber auch eine Reise durch Botswana lässt keine Wünsche offen: Buschsafaris, Bootstouren in einem Mokoro oder mit einem Buschflieger über die Savanne werden hier angeboten. Beste Reisezeit sind die Monate Mai bis September wenn der Niederschlag wenig ist und die Tiere zu den Wasserlöchern kommen.
Giraffen-Löwe-Oryx
Elefantenherde am Wasser
Pirschfahrt im Geländewagen
​Souvenirs aus Botswana
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
Swakopmund
​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark
Sanddünen in Namibia
Zebras im Etosha Nationalpark
Windhoek Ansicht von Hochhaus namibia
Giraffen-Löwe-Oryx
Giraffen-Löwe-OryxGiraffen-Löwe-Oryx © afrika TOURS
Elefantenherde am Wasser
Elefanten im Sonnenuntergang am FlussElefantenherde am Wasser © Sandra Tropp
Pirschfahrt im Geländewagen
Pirschfahrt im GeländewagenPirschfahrt im Geländewagen © Susanne Willeke
​Souvenirs aus Botswana
​Souvenirs aus Botswana ​Souvenirs aus Botswana © afrika TOURS
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
​Zebraherde im Chobe Nationalpark​Zebraherde im Chobe Nationalpark © afrika TOURS
Swakopmund
SwakopmundSwakopmund © afrika TOURS
​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark
​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark © afrika TOURS
Sanddünen in Namibia
Sanddünen in NamibiaSanddünen in Namibia © afrika TOURS
Zebras im Etosha Nationalpark
Zebras im Etosha NationalparkZebras im Etosha Nationalpark © afrika TOURS
Windhoek Ansicht von Hochhaus namibia
WindhoekWindhoek Ansicht von Hochhaus namibia © afrika TOURS
Giraffen-Löwe-Oryx
Elefantenherde am Wasser
Pirschfahrt im Geländewagen
​Souvenirs aus Botswana
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
Swakopmund
​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark
Sanddünen in Namibia
Zebras im Etosha Nationalpark
Windhoek Ansicht von Hochhaus namibia
Giraffen-Löwe-Oryx
Giraffen-Löwe-OryxGiraffen-Löwe-Oryx © afrika TOURS
Elefantenherde am Wasser
Elefanten im Sonnenuntergang am FlussElefantenherde am Wasser © Sandra Tropp
Pirschfahrt im Geländewagen
Pirschfahrt im GeländewagenPirschfahrt im Geländewagen © Susanne Willeke
​Souvenirs aus Botswana
​Souvenirs aus Botswana ​Souvenirs aus Botswana © afrika TOURS
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
​Zebraherde im Chobe Nationalpark​Zebraherde im Chobe Nationalpark © afrika TOURS
Swakopmund
SwakopmundSwakopmund © afrika TOURS
​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark
​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark​Springböcke Gazellen im Etosha Nationalpark © afrika TOURS
Sanddünen in Namibia
Sanddünen in NamibiaSanddünen in Namibia © afrika TOURS
Zebras im Etosha Nationalpark
Zebras im Etosha NationalparkZebras im Etosha Nationalpark © afrika TOURS
Windhoek Ansicht von Hochhaus namibia
WindhoekWindhoek Ansicht von Hochhaus namibia © afrika TOURS

Highlights

Safari in den Etosha Nationalpark und Salzpfanne
Erlebnisreiche Pirschfahrten und Tierbeobachtungen
Bootssafari auf dem Chobe Fluss und Nationalpark
Wüstentour
Besuch der Victoriafälle mit Bademöglichkeit

Sehenswürdigkeiten

Etosha Nationalpark
Okavango Delta
Hoba Meteorit
Mahango Nationalpark
Chobe Fluss und Nationalpark
Viktoria Fälle - das UNESCO Weltnaturerbe
Makgadikgadi Pfanne - die größte Salzpfanne der Welt
Kwatale Konzession
Moremi Khwai Wild Reservat im Herzen des Okavango Deltas
Kalahari Wüste - das größte Sandmeer der Welt

Die Reise

Diese Reise beginnt in der Hauptstadt von Namibia, in Windhoek und führt Sie in die Sambesi Region und zu den Höhepunkten Botswanas. Sie erleben eindrucksvoll zu Beginn den berühmten Etosha National Park und die Tiere in Namibia bei Pirschfahrten. Der Hoba Meteorit, größter außerirdische Körper der Welt, ist ein weiterer Höhepunkt und besuchen Sie eines der landschaftlichen Highlights im westlichen Teil der Sambesi Region, die Popa Fälle. Der Okavango durchbricht hier ein vier Meter hohes Felsenriff in seinem Flussbett. Umgeben sind die Fälle von wunderschöner Natur. Die Vielfalt an Tiere und Vögeln beobachten Sie im Naturschutzgebiet des Mahango Nationalparks und besuchen ein traditionelles Dorf in dieser Region.Die weitläufigen Wasserkanäle des Okavango Deltas und Moremi Wildreservates sowie die weite der Makgadigadi Salzpfannen sind einzigartig und gehören auf jeden Fall auch auf die Route dieser Reise. Die Viktoria Fälle gehören mit Sicherheit zu den sieben-Weltwundern, die Sie bei einer geführten Wanderung erleben werden. Auf der Rückfahrt erlebt der Reisende eine weitere besondere Region, die Kalahari. Diese Wüste mit den teils roten Dünen, erstreckt sich über 9 afrikanische Länder. Sie bildet das größte Sandmeer der Welt und die Lebenwesen, die in dieser Dürre leben, haben sich besondere Tricks um zu überleben angeeignet. 

Programmhinweise

Bitte beachten Sie die Einreise- und Visabestimmungen.
All unsere Angebote gelten in Verbindung mit den aktuellen Nationalparkgebühren und Steuern. Sollten die Nationalparkbehörden oder andere staatliche Stellen momentan nicht vorhersehbare Erhöhungen der Gebühren oder Steuern beschließen, so werden wir diese Erhöhungen umgehend weiterbelasten müssen. Für Ihre Flexibilität sind im Reisepreis noch keine Flüge eingeschlossen.
Profitieren Sie von tagesaktuellen Flugpreisen und Sondertarifen, die wir Ihnen als akkreditierte IATA-Agentur bei Ihrer Buchungsanfrage anbieten können.
Bitte informieren Sie sich bezüglich der Impfungen bei Ihrem Hausarzt oder Tropenmediziner/Gelbfieberimpfstelle
Sie benötigen einen maschinenlesebaren Reisepass mit ausreichend freien Seiten. Dieser muss nach Reiseende noch mindestens sechs Monate gültig sein.
Die Unterbringung findet wie in der im Programm beschriebenen oder in einer vergleichbaren Unterkunft statt.
Änderungen im Reiseverlauf werden vorbehalten.
Optional

Flug nach Windhoek

Sie fliegen von Ihrem Wunschflughafen aus nach Windhoek in Namibia (nicht im Reisepreis inklusive - buchbar über unsere IATA-Agentur).
1. Tag

Windhoek - Etosha Nationalpark

Von Windhoek aus geht die Fahrt zum weltberühmten Etosha Nationalpark, welcher bei einer Namibia Reise zu den absoluten Höhepunkten zählt. Hier steht uns der Nachmittag zur freien Verfügung. Ihre Übernachtung findet in der Mokuti Etosha Lodge statt.
2. Tag

Etosha Nationalpark

Heute fahren wir nochmals in den Etosha Nationalpark. Während der Pirschfahrt halten wir an mehreren Wasserstellen an, um die reiche Tierwelt des Parks zu beobachten. Am späten Nachmittag verlassen wir den Park und fahren zu unserer Unterkunft, welche sich direkt außerhalb des Parks befindet und uns ein echtes afrikanisches Erlebnis und herrliche Fleischgerichte bietet.
Ihre Übernachtung findet in der Mokuti Etosha Lodge statt - Frühstück.
3. Tag

Vom Etosha NP zum Kavango Fluss

Wir verlassen den Etosha Nationalpark und fahren in nördlicher Richtung in den üppig bewachsenen Zambezi Streifen, der durch seine reiche Tierwelt und permanenten Flussläufe einen jeden Besucher fasziniert. Unterwegs besuchen wir den Hoba Meteoriten. Dieser aus hauptsächlich Eisen bestehende Meteorit repräsentiert den größten außerirdischen Körper der Welt und kam vor etwa 80'000 Jahren auf die Erde geschossen. Unsere Lodge befindet sich direkt an dem Ufer des Kavango Flusses, welcher durch eine reiche Tier- und Vogelwelt sowie durch seine atemberaubende Natur gekennzeichnet wird. Hier haben wir den Rest des Tages zur freien Verfügung und können zum Sonnenuntergang fakultativ an einer Bootsfahrt teilnehmen. Ihre Übernachtung findet in der Kaisosi River Lodge statt - Frühstück.
4. Tag

Bwabwata National Park

Nach dem Frühstück geht es heute an die Grenze des Bwabwata Nationalparks. Auf unserer Lodge, welche sich direkt am Ufer des Okavango Flusses mit Blick auf den Buffalo Park befindet, haben wir die Möglichkeit an verschiedenen Fakultativen Aktivitäten teilzunehmen. Bootsfahrten werden gerne unternommen. Fakultativ können Sie auch  die Popa Falls besuchen - eines der landschaftlichen Highlights im westlichen Teil der Zambezi Region. Es handelt sich dabei weniger um Wasserfälle als um Stromschnellen. HIer durchbricht der Okavango ein 4 Meter hohes Felsenriff in seinem Flussbett. Genießen Sie auch die wunderschöne Natur in dieser Umgebung. Ihre heutige Übernachtung findet in der Shametu River Lodge statt - Frühstück.
5. Tag

Bwabwata National Park-Mahango National Park

Eine Wildbeobachtungsfahrt im Mahango Nationalpark (Wetter bedingt) steht auf dem heutigen Programm. Hier haben wir die Gelegenheit eine Vielfalt an Tieren und Vögeln zu beobachten, welche dieses Naturschutzgebiet bewohnen. Einige der Tiere, die hier zu sichten sind, sind Puku, Moorantilope, Büffel, Giraffen, Impala, Kudu und Elefanten. Aber auch Raubtiere wie Löwe, Leopard und sogar den vom Aussterben bedrohten Wildhund findet man hier. Mit über 400 verschiedenen Vogelarten zählt er zu einem der beliebtesten ornithologischen Gebiete im südlichen Afrika. Wir übernachten in der Lodge - Frühstück.
6. Tag

Kwando Fluss

Heute früh verlassen Sie den Mahango Nationalpark und fahren weiter östlich in die Zambezi Region (ehemals Caprivi). Die Reise führt Sie durch den Bwabwata Nationalpark zur nächsten Lodge, die sich am Ufer des Kwando Flusses befindet. Hunderte Elefanten, große Büffelherden und viele andere Tierarten tummeln sich hier vor dem Einsetzen der Regenfälle im Sommer am Fluss. Mit über 400 verschiedenen Vogelarten ist dieses Gebiet eines der beliebtesten ornithologischen Gebiete im südlichen Afrika. Bei Ihrer Lodge können Sie fakultative Pirschfahrten und Bootsfahrten unternehmen. Übernachtung im Lianshulu Bush Camp - Frühstück.
7. Tag

Chobe National Park

Nach dem Frühstück werden wir mit einem Transfer nach Kasane gebracht, ein kleines Dorf neben dem Chobe Nationalpark. Der Park ist die Heimat einer unglaublichen Vielfalt an Antilopenarten, welche wiederhin die verschiedensten Raubtierarten wie Löwe, Leopard, Wilde Hunde und Hyänen anziehen. Mit der dichtesten Elefantenbevölkerung der Welt kombiniert, bietet uns der Park somit ein unvergessliches Naturerlebnis, auch Vogelliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Die Unterkunft befindet sich direkt an dem Ufer des Chobe Flusses, und bietet uns am Nachmittag eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss, wo wir die verschiedenen Tiere aus kurzer Nähe beobachten und fotografieren können. Übernachten werden Sie in der Chobe Marina Lodge - Frühstück.
8. Tag

Chobe Floodplains und Viktoria Wasserfälle

Heute Morgen unternehmen wir einen Ausflug zu den Viktoriafällen in Simbabwe und erfahren, warum die Viktoria Wasserfälle zu den sieben Weltwundern gehören. Dieses Weltkulturerbe der UNESCO wurde von David Livingstone im Jahre 1855 entdeckt und dokumentiert. Er war so fasziniert, dass er sie nach der Königin Viktoria benannte. Fakultativ können Sie einen lokalen Markt besuchen und handgefertigte Souvenirs einkaufen. Die Schnitzereien aus Holz oder Seifenstein  der Lozi, Luvale und der LUnda Bevölkerung seind einmalig und von guter Qualität. Interessante Gespräche mit einheimischen Menschen ermöglichen ein Kennenlernen und den Gedankenaustausch. Nach der Rückkehr nach Kasane haben alle Gäste den Nachmittag zur freien Verfügung. Die Übernachtungen sind im Chobe Marina Lodge  – Frühstück
9. Tag

Makgadikgadi Pfanne (Pans)

Kurz vor Sonnenaufgang nach einer Tasse Tee oder Kaffee geht es fakultativ auf eine Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen in den Chobe National Park um weitere Tier- und Vogelspezies zu entdecken, welche wir eventuell auf unseren vorherigen Wildbeobachtungen noch nicht gesehen haben. Auch zahlreiche Elefanten und eine große Anzahl an Flusspferden leben hier. Nach der Rückkehr zur Lodge erwartet die Gäste ein reichhaltiges Frühstück. Danach verlassen wir die Lodge und fahren in südlicher Richtung zu den Makgadikgadi Pfannen, welche die größten Lehmpfannen der Erde verkörpern. Nachdem wir in unsere Lodge eingecheckt haben unternehmen wir am Nachmittag eine Naturfahrt zu den Pfannen, um dieses geologische Phänomen näher zu betrachten und durch Ihre surrealistischen Weiten verzaubert zu werden. (Wetterabhängig) Man hat Botswana nicht richtig erlebt ohne diesen Pfannen einen Besuch abgestattet zu haben. Am späten Nachmittag kehren wir wieder zur Lodge zurück. Entspannen Sie sich und lauschen den Geräusch der Makgadikgadi, bevor Sie sich zur Ruhe legen. Ihre Unterkunft ist die Nata Lodge / Pelican Lodge - Frühstück.
10. Tag

Maun und Thamalakane Fluss

Nach einem zeitigen Frühstück fahren wir über Maun an den Rand des Moremi Wildreservates und Khwai Konzession. Die riesigen Mopanewälder und offenen Flächen stehen im starken Gegensatz zu den Überschwemmungsgebieten. Man fühlt sich in dieser Landschaft wie einer der ersten Siedler. Maun ist das Tor zum Okavango Delta und zum MOremi Wildpark. Wir schlafen etwas außerhalb der Ortschaft am Ufer des Thamalakane Flusses. Am nächsten Tag machen wir uns auf in das Moremi Wildreservat. Übernachtung im Thamalakane River Lodge - Frühstück
11. Tag

Private Konzession im Moremi Wildschutzgebiet

Heute führt Ihre Reise weiter zur privaten Kwatale Konzession, die am Rande des Wildreservats liegt. Hier können wir zahlreiche Raubkatzen Elefanten und eine Vilfalt an Antilopen entdekcne. Nach dieser beeindruckenden Safari genießen wir einen "Busch Sunddowner" beovr wir wieder unser Camp erreichen und unser Abendessen unter dem funklenden afrikansichen Sternenhilmmen und den Geräusches des Buschs genießen. Übernachtung im Tuskers Safari Camp -Frühstück, Lunch Paket, Abendessen
12. Tag

Moremi /Khwai Konzession und Xini Lagune

Heute ruft uns wieder ein zeitiges Frühstück. Wir fahren auf Entdeckungsreise zu einer ganztägigen Pirschfahrt in die Moremi und Khwai Konzession. Die Naturrundfahrten sind in ihrem Verlauf von der sich ständig ändernden Wasserpegel der Wasserkanäle abhängig. Hier haben Sie ausgezeichnete Chancen zur Wildbeobachtung. Die abwechslungsreiche Landschaft bietet neben staubige Savannen auch sich durch die Landschaft windende Wasserläufe, Lagunen und dichte Wälder, welche zusammen eine unglaubliche Tierpopulation beherbergen. Am späten Nachmittag fahren wir dann zu unserem Safari Camp zurück um das Abendessen und die Nachtruhe in der ungestörten Natur zu genießen. Unterkunft Tuskers Safari Camp - Frühstück Lunch Paket, Abendessen.
13. Tag

Ghanzi - Kalahari Wüste

Nach einem reichhaltigen Frühstück verlassen wir die Region des Okavango Deltas. Unterwegs durchqueren wir die Kalahari Wüste. Diese Wüste, gekennzeichnet durch ihre teils roten parallelen Dünen, erstreckt sich über 9 verschiedene afrikanische Länder und bildet somit das größte Sandmeer der Welt. Sie erreichen das private Wildreservat nur wenige Minuten von Ghanzi. Bei der Lodge können Sie an fakultativen Aktivitäten teilnehmen . Die heutige Übernachtung wird in der Tautona Lodge sein– Frühstück
14. Tag

Kalahari Wüste:Ganzi

Nach dem Frühstück fahren wirvon Ghanzi nach Namibia. Unterwegs durchqueren wir das Dorf Gobabis, das sich im Zentrum des wichtigsten Rinderzuchtgebietes von Namibia befindet. Bestätigt wird dies durch die riesige Statue eines Bullen, die am Anfang des Dorfes stolz empor ragt. In diesem Ort unterstützt der Verein "Straßenkinder in Namibia e.V." und Mitarbeiter von ams TOURS (Partner von afrika TOURS) eine örtliche Schule. Wanderungen durch die beeindruckende Landschaft mit Kameldornbäumen sind möglich. Übernachtung in der West Nest Lodge - Frühstück, Abendessen (typisch namibisches Braai)
15. Tag

Windhoek und Abreise

Wir erreichen Windhoek am Nachmittag, wo Sie an Ihrer gebuchten Unterkunft diese Reise beenden werden oder rechtzeitig für den Rückflug am Internationalen Flughafen ankommen werden.

Optional

Ankunft in Deutschland

Sie landen am Flughafen Ihrer Wahl (nicht im Reisepreis inklusive - buchbar über unser Büro mit eigener IATA-Agentur). Nach Erledigung der Reiseformalitäten begeben Sie sich nach Hause.
Enthaltene Leistungen
Übernachtungen in den genannten Unterkünften oder ähnlich
Unterbringung im Doppelzimmer/-zelt
Mahlzeiten: 14 x Frühstück; 3 x Mittagessen, 2 x Abendessen
Eintrittsgebühren: Etosha National Park, Hoba Meteorit, Mahango National Park, Victoriafälle, Chobe National Park, Makgadikgadi Pfanne,Kwatale Konzession, Moremi/Khwai Wild Reservat
Gepäckträgergebühren
Alle Mahlzeiten laut Reiseverlauf
Stilles Mineralwasser im Reisebus
Aktivitäten laut Reiseprogramm
Tourismusgebühr & Steuern
24 Stunden Notfall Evakuierungsversicherung
Fahrt im Minibus oder Reisebus
zweisprachige Reiseleitung (englisch/deutsch)
registrierter Fahrer/Reiseleiter auf der gesamten Reise
Reisegeldsicherungsschein
Nicht enthaltene Leistungen
Flug von Frankfurt nach Windhoek und zurück (eventuell mit Zwischenstopp) Unser IATA Büro macht Ihnen ein passendes Angebot
Visakosten für Namibia und Simbabwe
Zuschlag Einzelzimmer/-zelt (auf Anfrage)
Ausgaben persönlicher Natur
Ausflüge / Aktivitäten die nicht angegeben sind
Mahlzeiten die nicht in den Leistungen enthalten sind
Getränke
Trinkgelder
Reise- und Persönliche Unfallversicherung
Zusatzleistungen
Paket Abendessen 360,00 €
Einzelzimmerzuschlag380,00 €
 
 
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
22.11.2021 - 14.06.2022
Plätze
ab 5480€

16.06.2022 - 06.01.2023
Plätze
ab 5480€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Sandra Tropp
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen
22.11.21 – 14.06.22
16.06.22 – 06.01.23
= Anfragen
= Buchen
Paket Abendessen 360,00 €
Einzelzimmerzuschlag380,00 €
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
Neue Kennzeichnungspflicht des Gesetzgebers
Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen 2 trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen 2 über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.*
Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema