Nach Oben
Startseite>Rundreise Südafrika, Simbabwe und Botswana als Zeltsafari - Programm 2019
Tansania Elefanten Bäume Tansania Elefanten Bäume
Simbabwe Rundreise Südafrika, Simbabwe und Botswana als Zeltsafari - Programm 2019 17 Tage ab 1850 € zzgl. Flug
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Rundreise Südafrika, Simbabwe und Botswana als Zeltsafari - Programm 2019

Auf dieser Reise werden Sie die Schönheiten von Südafrika, Simbabwe und Botswana kennen lernen. Auf Spurensuche die Tierwelt erleben, atemberaubende Aussichten genießen: Dies und viel mehr werden Sie auf dieser Tour in einer Gruppe erleben und somit in kurzer Zeit einen ganz besonderen Einblick in diese drei beeindruckenden afrikanischen Länder erhalten.
​Landschaft in Malawi
​Bunter Vogel in Malawi
Landschaft in Malawi
​Landschaft in Malawi
​Affe und Antilope in Malawi
​Malawisches Dorf
Elefant © afrika TOURS
Victoriafälle © afrika TOURS
Sambia Landschaft © afrika TOURS
Antilope © afrika TOURS
​Landschaft in Malawi
​Landschaft in Malawi​Landschaft in Malawi © afrika TOURS
​Bunter Vogel in Malawi
​Bunter Vogel in Malawi​Bunter Vogel in Malawi © afrika TOURS
Landschaft in Malawi
Landschaft in MalawiLandschaft in Malawi © afrika TOURS
​Landschaft in Malawi
​Landschaft in Malawi​Landschaft in Malawi © afrika TOURS
​Affe und Antilope in Malawi
​Affe und Antilope in Malawi​Affe und Antilope in Malawi © afrika TOURS
​Malawisches Dorf
​Malawisches Dorf​Malawisches Dorf © afrika TOURS
​Landschaft in Malawi
​Bunter Vogel in Malawi
Landschaft in Malawi
​Landschaft in Malawi
​Affe und Antilope in Malawi
​Malawisches Dorf
Elefant © afrika TOURS
Victoriafälle © afrika TOURS
Sambia Landschaft © afrika TOURS
Antilope © afrika TOURS
​Landschaft in Malawi
​Landschaft in Malawi​Landschaft in Malawi © afrika TOURS
​Bunter Vogel in Malawi
​Bunter Vogel in Malawi​Bunter Vogel in Malawi © afrika TOURS
Landschaft in Malawi
Landschaft in MalawiLandschaft in Malawi © afrika TOURS
​Landschaft in Malawi
​Landschaft in Malawi​Landschaft in Malawi © afrika TOURS
​Affe und Antilope in Malawi
​Affe und Antilope in Malawi​Affe und Antilope in Malawi © afrika TOURS
​Malawisches Dorf
​Malawisches Dorf​Malawisches Dorf © afrika TOURS

Highlights

Krüger Nationalpark - Pirschfahrten
Simbabwe Ruinen - geführte Tour
Matobos - Pirschfahrt
Hwange - Pirschfahrten im offenen Fahrzeug
Viktoriafälle - Abenteuer Aktivitäten
Chobe Nationalpark - Sonnenuntergang - Bootsfahrt
Okavango Delta - Mokoro Ausflug

Die Reise

Sie machen eine großartige Safari mit maximal 12 Teilnehmern durch Südafrika, Simbabwe und Botswana. Diese Reise begeistert durch die Vielfalt der Landschaften, die atemberaubende Tierwelt und den Viktoriafällen. Sie starten in Johannesburg, reisen über den Krüger Nationalpark nach Simbabwe und Botswana wo Sie den Chobe Nationalpark und das Okavango Delta erkunden.  Enden wird Ihre Gruppenreise wieder in Johannesburg. Während Ihrer Safari haben Sie Gelegenheit im Okavango Delta "wild" zu zelten um auf diese Art und Weise die Region auf ganz besondere und abenteuerliche Weise kennen zu lernen.

Programmhinweise

Ein wesentlicher Teil der Safari ist die Beteiligung der Gäste. Vom Aufbau der Zelte bis zum Packen der Fahrzeuge am Morgen, es ist alles Teil des Abenteuers und die Beteiligung der Gäste ist notwendig damit alles glatt läuft. Ihre Reiseleiter werden sich um Mahlzeiten kümmern, jedoch wird Hilfe (in Rotation) wie zum Beispiel beim Abwasch erwünscht. Bitte beachten Sie, dass trotz Vorhandensein aller Unterlagen der Grenzübertritt bei Beibridge nach Simbabwe einiges an Zeit in Anspruch nehmen kann. Änderungen im Reiseverlauf werden vorbehalten.
Wir empfehlen einen Tag früher anzureisen.
1. Tag

Anreise

Heute fliegen Sie vom Abflughafen Ihrer Wahl nach Johannesburg (nicht inklusive-buchbar über afrika TOURS).
2. Tag

Zwischenübernachtung Johannesburg

Nach Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen Johannesburg und den Einreiseformalitäten fahren Sie zur Zwischenübernachtung zu Ihrem Hotel, z. B. der Road Lodge Rivonia (inklusive, ohne Mahlzeiten). Den Rest des Tages können sie individuell gestalten und bei Interesse mit einem Hop-on Hop-off Bus die Stadt erkunden.
3. - 4. Tag

Krüger Nationalpark

Um 06h30 verlassen sie Johannesburg und fahren nach Nord-Ost zum Krüger Nationalpark (inkludiert). Sie besuchen den nördlichen Teil des Parks von Letaba bis Pafuri. Genießen Sie morgens und nachmittags Pirschfahrten (inkludiert) in ihrem Safari Fahrzeug und mit etwas Glück sehen Sie Löwen, Elefanten, Nashörner und andere Tiere. An Tag zwei werden Sie ganztags an einer Pirschfahrt von Letaba nach Pafuri teilnehmen. Dort werden Sie den Park verlassen und außerhalb des Parks Übernachten. Als optionale Leistung können Sie eine nächtliche Pirschfahrt im offenen Fahrzeug des National Parks dazubuchen. Die Distanz und Zeit beträgt 550km - sieben Stunden (ohne Anhalt für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen).

Tag 3: Frühstück ist nicht inklusiv
Tag 4: Frühstück wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
Tag 3,4: Mittagessen und Abendessen wir von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet

5. Tag

Great Simbabwe

Über den Beit Bridge Grenzposten geht es weiter nach Simbabwe. Sie fahren in die Stadt Masvingo zu dem größten Denkmal Simbabwes. Die gut erhaltenen Ruinen sind eines der größten und ältesten Steinbauten im südlichen Afrika und wurden zwischen dem 11. und 14. Jahrhundert gebaut. Sie erkunden die Umgebung zu Fuß. Inkludiert sind Eintrittsgebühren und Führung durch die Ruinen von Simbabwe. Die Distanz und Zeit beträgt 480km - 6 1/2Stunden (ohne Anhalt für Grenze kann ca zwei – vier Stunden dauern, Sehenswürdigkeiten & Mittagessen).

Tag 5: Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
6. - 7. Tag

Matobos Nationalpark

Auf ihrem Weg nach Bulawayo erreichen Sie am späten Nachmittag den Matobo National Park (inkludiert). Sie schlagen ihre Zelte am Rande des Parks auf und genießen den Abend um das Lagerfeuer. Am nächsten Tag besichtigen Sie die Matobos Hügel, ein Gebiet mit Granitfelsen und bewaldeten Tälern. Mit dem Allradfahrzeug geht es zu World's View und der historischen Stätte von Cecil John Rhodes, wo Sie sein Grab besichtigen und die ungewöhnlichen Felsformationen dieses Gebiets entdecken werden. Bei ihrer geführten Wanderung (inkludiert) im Nationalpark entdecken Sie Nashörner neben vielen anderen Wildtieren und die Felszeichnung der San Buschmann. Die Distanz und Zeit beträgt 340km - fünf Stunden (ohne Anhalt für Sehenswürdigkeiten, Einkaufe und Mittagessen).

Tag 6, 7: Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
8. - 9. Tag

Hwange Nationalpark

Der Name des Hwange Nationalparks stammt von einem lokalen Nhanzwa Häuptling. Der Hwange Nationalpark ist bekannt für seine große Elefantenbevölkerung. Sie nehmen an einer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug mit ihrem lokalen Führer teil. Inkludiert sind Eintrittsgebühr und Ganztages-Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug. Die Distanz und Zeit beträgt 335 km - fünf Stunden (ohne Sehenswürdigkeiten, Wildbeobachtung und Mittagessen).

Tag 8, 9: Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
10. - 11. Tag

Viktoriafälle

Sie genießen heute eine spektakuläre Wanderung durch tropische Vegetation am Rande der "Mosi oa Tunya" oder "der Rauch, der donnert" - die Viktoriafälle. Als optionale Leistung haben Sie die Möglichkeit an Wildwasser - Rafting, Sonnenuntergangs Bootsfahrt, Bungee springen, Rundflug und vieles mehr teilzunehmen. Inkludiert sind Eintrittsgebühr zu den Viktoriafällen. Die Distanz und Zeit beträgt 200 km - drei Stunden (ohne Anhalt für Sehenswürdigkeiten und Shoppen).

Tag 10, 11: Frühstück wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
Tag 10, 11: Mittagessen auf eigene Kosten
Tag 10, 11: Abendessen auf eigene Kosten in einem Restaurant
12. Tag

Chobe Nationalpark

Nach ihrer Einreise in Botswana geht es zum Zeltplatz in der Stadt Kasane, die am Ufer des Chobe Flusses liegt. Der Fluss zieht eine der größten Herden von Elefanten in Afrika an. Als Highlight nehmen Sie nachmittags an einer Bootsfahrt "Sundowner" teil, wo Sie auf eine große Anzahl an Elefanten und andere Wildtiere treffen. Inkludiert sind Eintrittsgebühr zum Chobe Nationalpark und Sonnenuntergang-Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss. Als optionale Aktivitäten können Sie an einer Morgen-Pirschfahrt teilnehmen. Die Distanz und Zeit beträgt 85 km - eine Stunde (ohne Grenzformalitäten).

Tag 12: Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
13. Tag

Gweta

Auf eigene Kosten haben Sie die Möglichkeit heute an einer letzten Pirschfahrt im Chobe Nationalpark teilzunehmen (optional). Auf dem Weg nach Gweta fahren wir Richtung Süden durch das Kasane Waldreservat. Sie Zelten in der Nähe von urigen Baobab Bäumen. Als optionale Aktivitäten können Sie an Pirschfahrten, Wanderungen oder an einem Rundflug teilnehmen. Die Distanz und Zeit beträgt 415 km - 5 1/2 Stunden (ohne Anhalt für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen).

Tag 13: Frühstück und Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
Tag 13: Abendessen auf eigene Kosten in einem Restaurant
14. - 16. Tag

Okavango Delta

Am frühen Morgen fahren Sie nach Maun, wo Sie mit einem offenen Allradfahrzeug in das Delta gebracht werden. Ihr lokaler Führer bringt Sie auf Makoros (Einbaum-Kanus) tiefer in das Okavango Delta. Auf einer von Bäumen umringten Insel bauen Sie ihr Zelt auf. Zu Fuß nehmen Sie mit einem lokalen Führer am Morgen und Nachmittag an einer Wild- Wanderung teil. Sie können im klaren Wasser des Deltas schwimmen oder im Camp entspannen. Durch Ihren lokalen Führer erfahren Sie mehr über die Lebensweise und Kultur der einheimischen Bevölkerung. Am dritten Tag kehren Sie am späten Nachmittag zurück nach Maun. Als optionale Leistung haben Sie die Möglichkeit an einem Rundflug über das Okavango Delta (+/-USD95-120) p.P nach Anzahl der Personen pro Flugzeug) teilzunehmen. Inkludiert sind Eintritt zum Okavango Delta, Mokoro Ausflug und morgens und Nachmittag Wildwanderung mit ihren lokalen Führern. Die Distanz und Zeit beträgt 200km - vier Stunden mit Allrad Transfer ins Delta.

Tag 14, 15: Frühstück und Mittagessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
Tag 14: Abendessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
Tag 15: Abendessen auf eigene Kosten in einem Restaurant
17. Tag

Khama Rhino Sanctuary

Sie fahren Richtung Süden durch die Weiten der Kalahari-Wüste zum Khama Rhino Sanctuary. Dies ist ein gemeinschaftsbasiertes Wildtier- Projekt, das im Jahr 1992 gegründet wurde, um bei der Rettung der bedrohten Nashörner zu helfen und dieses Gebiet in seinen früheren natürlichen Zustand zurück zu bringen und den wirtschaftlichen Nutzen für die lokale Gemeinde durch den Tourismus und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen zu unterstützen. Auf einer Nachmittags-Pirschfahrt entdecken Sie die schwer auffindbaren Nashörner. Inkludiert sind Eintrittsgebühr und eine Nachmittags-Pirschfahrt. Als optionale Leistung können Sie an einer Nacht-Pirschfahrt im offenen Allradfahrzeug teilnehmen. Die Distanz und Zeit beträgt 450 km - 6 1/2 Stunden.

Tag 17: Frühstück, Mittagessen und Abendessen wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
18. Tag

Johannesburg - Tour Ende

Zurück in Südafrika, begeben Sie sich wieder nach Johannesburg. Die Tour endet am späten Nachmittag. Sie fliegen von Johannesburg zurück nach Deutschland (nicht inklusive). Die Distanz und Zeit beträgt 630 km - 7 1/2 Stunden (ohne Grenzformalitäten, halten für Sehenswürdigkeiten und Mittagessen).

Tag 17: Frühstück wird von der Reiseleitung mit Hilfe der Gruppe vorbereitet
Tag 17: Mittagessen, Abendessen auf eigene Kosten
Enthaltene Leistungen
Aktivitäten entsprechend dem Reiseverlauf
Übernachtung: 13 Nächte in festgelegten Zeltplätzen in oder angrenzend an Nationalparks und Städten (heißes und kaltes Wasser zum Duschen, Wäscherei und Telefon). Zwei Nächte wildes Zelten ohne Umzäunung im Okavango (Eimerduschen -wahlweise heiß oder kalt) mit Plumpsklos (mit Sitz).
Eine Zwischenübernachtung Road Lodge Rimonia oder ähnlich (ohne Mahlzeit) inkl. Transfer vom Flughafen zur Lodge.
Mahlzeiten
15x Frühstück, 13x Mittagessen und 11x Abendessen werden am Truck von der Mannschaft vorbereitet, die am Lagerfeuer oder einer Boma genossen werden können.
Transport
Sie nutzen maßgefertigte Safari Trucks mit 12 in Fahrtrichtung gerichtete Sitze, oder (auf 10% unserer Touren) Mercedes Sprinter mit 12 in Fahrrichtung gerichteten Sitze und Klimaanlage. Für Pirschfahrten in Matobos, Hwange, Chobe und den Transfer ins Okavango nutzen wir offene Allrad Fahrzeuge mit einheimischen Führer.
Nicht enthaltene Leistungen
Internationale Flüge (buchbar bei unserer IATA Agentur)
Persönliche Ausgaben wie Wäscheservice, Souvenirs, Fax etc.
Getränke
Trinkgelder
Visagebühren
Besuchersteuer von 30 USD pro Person bei der Einreise
Reise- und Krankenversicherungen
Zusatzkosten durch Reiseänderungen des Kunden
Örtliche Abgaben (derzeit 300 USD pro Person)
Einzelzimmerzuschlag (Alleinreisende können sich auch mit Reisenden gleichen Geschlechts die Unterkünfte teilen)
Zusatzleistungen
Übernachtung Johannesburg120,00 €
Einzelzimmer Zuschlag auf der Rundreise96,00 €
Vorortzahlungen300,00 €
 
 
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
31.01.2019 - 18.02.2019
Plätze
ab 1850€

21.02.2019 - 11.03.2019
Plätze
ab 1850€

14.03.2019 - 01.04.2019
Plätze
ab 1850€

04.04.2019 - 22.04.2019
Plätze
ab 1850€

11.04.2019 - 29.04.2019
Plätze
ab 1850€

25.04.2019 - 13.05.2019
Plätze
ab 1850€

09.05.2019 - 27.05.2019
Plätze
ab 1850€

30.05.2019 - 17.06.2019
Plätze
ab 1850€

27.06.2019 - 15.07.2019
Plätze
ab 1850€

11.07.2019 - 29.07.2019
Plätze
ab 1850€

18.07.2019 - 05.08.2019
Plätze
ab 1850€

08.08.2019 - 26.08.2019
Plätze
ab 1850€

29.08.2019 - 16.09.2019
Plätze
ab 1850€

19.09.2019 - 07.10.2019
Plätze
ab 1850€

10.10.2019 - 28.10.2019
Plätze
ab 1850€

31.10.2019 - 18.11.2019
Plätze
ab 1850€

21.11.2019 - 09.12.2019
Plätze
ab 1850€

12.12.2019 - 30.12.2019
Plätze
ab 1850€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Sylvia Weimar
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen
31.01.19 – 18.02.19
21.02.19 – 11.03.19
14.03.19 – 01.04.19
04.04.19 – 22.04.19
11.04.19 – 29.04.19
25.04.19 – 13.05.19
09.05.19 – 27.05.19
30.05.19 – 17.06.19
27.06.19 – 15.07.19
11.07.19 – 29.07.19
18.07.19 – 05.08.19
08.08.19 – 26.08.19
29.08.19 – 16.09.19
19.09.19 – 07.10.19
10.10.19 – 28.10.19
31.10.19 – 18.11.19
21.11.19 – 09.12.19
12.12.19 – 30.12.19
= Anfragen
= Buchen
Übernachtung Johannesburg120,00 €
Einzelzimmer Zuschlag auf der Rundreise96,00 €
Vorortzahlungen300,00 €
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
Neue Kennzeichnungspflicht des Gesetzgebers
Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen 2 trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen 2 über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.*
Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema