Nach Oben
Startseite>Kenia Länderinfos


Kenia Länderinformationen




Allgemeines
Highlights
Verkehrsmittel
Finanzen & Telekommunikation
Einreisehinweise
Reisezeiten & Klima
Am besten eignen sich Januar und Februar als Monate der Trockenzeit, da angenehme Temperaturen herrschen und es nur wenig Niederschlag gibt. In den anderen Monaten gibt es sehr viel mehr Regen. Ansonsten eignet sich auch die zweite Trockenzeit im Jahr während der Monate Dezember und März.

Zeitzone/Zeitunterschied
Der Zeitunterschied beträgt während der europäischen Sommerzeit + eine Stunde und ansonsten + zwei Stunden.

Hauptstadt
Nairobi

Sprache
Swahili und Englisch

Währung
Kenia-Schilling (KES)

Telefonvorwahlen
• Aus Kenia nach Deutschland:
0049 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.
• Aus Deutschland nach Kenia:
00254 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.

Elektrizität
• Die Stromspannung beträgt 220/240 V und 50 Hz.
• Ein Adapter ist nötig und kann in Deutschland bzw. in Kenia erworben werden.
Natur
• Der Navaisha See ist das höchstgelegene Gewässer Kenias und liegt im ostafrikanischen Grabenbruch mit dem Name Rift Valley. Bei einer Bootsfahrt können sämtliche Tier- und Vogelarten beobachtet werden.
• Das Masai Mara Wild Reservat schließt sich der Serengeti an und stellt ebenfalls ein Schutzreservat für Wildtiere und Vögel dar.
• Der Amboseli National Park liegt im Südwesten des Landes unmittelbar an der tansanischen Grenze. Es ist das Tiergebiet, das am häufigsten in Kenia besucht wird.

Menschen & Kultur
• Einheimische sind sehr aufgeschlossen und freundlich gegenüber Touristen.
• Respekt gegenüber älteren Menschen spielt eine sehr große Rolle.
• Kenianische Kultur ist bekannt für Holzschnitzerei. Es werden vorrangig Figuren und Masken angefertigt.

Bekannte Städte und Highlights
• Hauptstadt Nairobi und Mombasa

Essen & Trinken
• Das bekannteste Gericht ist "Ugali", ein Brei aus Maismehl, der zusammen mit Gemüse und anderen Beilagen serviert wird.
• Eine gute einheimische Biersorte Kenias ist "Tusker". Es werden auch Biere aus Tansania importiert, diese sind jedoch deutlich teurer.
• Das Trinkgeld in Restaurants beträgt ca. 10%.
Verkehrsmittel für Reisen/Fahrten innerhalb des Landes
• Zugfahrten sind nicht zu empfehlen, da sich die Zugstrecken in keinem guten Zustand befinden. Die meist befahrene Strecke ist die Verbindung zwischen Nairobi und Mombasa mit dem Jambo Kenya Deluxe-Express.
• Minibusse, sogenannte Matutas, verbinden die meisten Städte. Sie sind jedoch oft überfüllt und auch eher ein unsicheres Verkehrsmittel, das meist nur die Einheimischen benutzen.
• Taxis sind eine gute Alternative und nur ein klein wenig teurer als die Mitfahrt in Matutus.
• Fähren fahren zwischen den Häfen Mombasa, Malindi und Lamu. Von der Benutzung wird Touristen jedoch schwer abgeraten, da es in der Vergangenheit schon viele Unfälle gab.

Spezielle Informationen für Selbstfahrer
• Notwendige Dokumente sind der Führerschein und eine Kreditkarte. Der internationale Führerschein ist ratsam, da es sonst zu Problemen kommen kann.
• Der Wagen sollte auf eventuelle Schäden geprüft werden, die schriftlich festgehalten werden. Ebenfalls sollte der Mietvertrag geprüft werden.
• In Kenia herrscht Linksverkehr.
• Die Hauptstraßen sind geteert, Nebenstraßen sollten jedoch nur mit einem Geländewagen befahren werden.
• Höchstgeschwindigkeit innerorts: 60km/h.
• Höchstgeschwindigkeit außerorts: 80-100km/h.
• Verstöße führen zu hohen Geldbußen.
• Es gibt keine gebührenpflichtige Straßen.
• Bei einer Panne sollte zuerst der Vermieter kontaktiert werden.
Geld & Zahlungsmöglichkeiten
• Geld sollte auf Grund des günstigeren Umrechnungskureses erst bei Ankunft am Zielort gewechselt werden. Es ist ratsam, bei Ankunft einige USD mit sich zu führen, um kleinere Ausgaben zu tätigen, die vor dem Geldwechsel entstehen.
• Bargeldloses Bezahlen ist bisher nur in touristisch bedeutenden Städten und Regionen gängig: Hier werden zwar Visa und Master Card akzeptiert, jedoch keine EC-Karten.
• Da auf jeden Fall Transaktionsgebühren und Geldabhebegebühren entstehen, ist es ratsam, sich eine Reisekreditkarte zuzulegen, de weltweites kostenfreies Geldabheben möglich macht.

Festnetz, Handy & Internet
• Die meisten Hotels und Lodges haben einen Internetanschluss.
• In den größeren Städten gibt es Internet-Cafés.
Einreisebestimmungen
• Reisepass/Kinderreisepass ist erforderlich. Die Dokumente müssen sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.
• Es besteht Visumspflicht 50 USD für Erwachsene, Kinder unter 16 erhalten ein kostenfreies Visum. Das Visum kann online bei der kenianischen Botschaft beantragt werden.
• Das Visum kann auch bei Einreise erteilt werden, was jedoch mit Wartezeiten verbunden ist.

Zollbestimmungen & Hinweise zu Jagdtrophäen

• Bei der Einfuhr nach Kenia sind erlaubt:
Dinge des persönlichen Gebrauchs
1l Alkohol, 2l Wein
50 ml Parfum, 250 ml Eau de Toilette
200 Zigaretten oder 20 Zigarren oder 225 g Tabak.
Teure Geräte sollten bei der Einreise deklariert werden, um bei der Ausreise keine Probleme zu verursachen.
Grundsätzlich ist die Einfuhr von (Jagd-)Waffen verboten, es kann jedoch versucht werden eine Genehmigung bei der kenianischen Botschaft zu erhalten.
• Bei der Ausfuhr aus Kenia sind erlaubt:
1l Alkohol oder 2l Wein
50 ml Parfum
200 Zigaretten oder 225 g Tabak.
Es ist nicht gestattet, Produkte und Souvenirs aus Tieren oder Tiermaterial aus Kenia auszuführen.

Gesundheit
• Es sind keine Impfungen bei Direkteinreise aus Deutschland vorgeschrieben.
• Empfohlenen Impfungen:
Tetanus, Diphtherie, Pertussis
Polio
Masern
Hepatitis A u. B
Typhus
Gelbfieber.
• Gegen Tollwut sollte geimpft werden, wenn Umgang mit Tieren vorgesehen ist.
• Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung ist ratsam.
• Leitungswasser ist nicht trinkbar und sollte auch nicht zum Zähneputzen verwendet werden. Milch sollte nur dann getrunken werden, solange sie pasteurisiert ist.

Adresse der ausländischen & deutschen Botschaft
• Botschaft der Republik Kenia in Deutschland
Markgrafenstraße 63
10969 Berlin
Tel.: 030 259 266 11/030 259 2660
E-Mail: office@kenyaembassyberlin.de
• Deutsche Botschaft in Kenia
113 Riverside Drive, 00100 Nairobi
Tel.: 00254 20 4262 100
E-Mail: info@nairobi.diplo.de

Flagge Kenias
Ich berate Sie gerne!
Sylvia Weimar
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen