Nach Oben
Startseite>Rundreise Popa Fälle, Okavango Delta und Viktoria Fälle in Lodges
Löwe im Chobe Nationalpark Löwe im Chobe Nationalpark
Botsuana Rundreise Popa Fälle, Okavango Delta und Viktoria Fälle in Lodges 12 Tage ab 3170 € zzgl. Flug
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise

Rundreise Popa Fälle, Okavango Delta und Viktoria Fälle in Lodges

Botswana bietet neben einer faszinierenden Tierwelt aufregende Fahrten mit dem Mokoro Einbaumkanu, Stätten nationalen Kulturerbes wie zum Beispiel die Felsmalereien der San in Tsodilo und eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss erfreut Sie ebenfalls wenn die malerische Landschaft an Ihnen vorbeizieht. Das Okavango Delta liegt im Zentrum des Kalaharibeckens und wird häufig als "Juwel der Kalahari" genannt. Wenn das Wasser Maun erreicht, beträgt sein Volumen nur noch einen Bruchteil der usprünglichen Menge. Räumlich sind der Okavango in drei Teile gegliedert: den Pfannenstiel, das Delta und die Trockenzonen. Zu den wichtigsten touristischen Attraktionen im Delta zählen Wild- und Vogelbeobachtungen mit dem Mokoro (Einbaumkanu) und Bootsfahrten.
Safari in Botswana
​Abendstimmung am Fluss Chobe
​Sonnenuntergang am Fluss Chobe
​Elefantenherde am Fluss Chobe
​Elefanten im Chobe Nationalpark
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
​Nilpferd im Fluss Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
​Elefanten im Chobe
Sonnenuntergang am Fluss Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
Safari in Botswana
Safari in BotswanaSafari in Botswana © afrika TOURS
​Abendstimmung am Fluss Chobe
​Abendstimmung am Fluss Chobe​Abendstimmung am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Sonnenuntergang am Fluss Chobe
​Sonnenuntergang am Fluss Chobe​Sonnenuntergang am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefantenherde am Fluss Chobe
​Elefantenherde am Fluss Chobe​Elefantenherde am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefanten im Chobe Nationalpark
​Elefanten im Chobe Nationalpark​Elefanten im Chobe Nationalpark © afrika TOURS
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
​Zebraherde im Chobe Nationalpark​Zebraherde im Chobe Nationalpark © afrika TOURS
​Nilpferd im Fluss Chobe
​Nilpferd im Fluss Chobe​Nilpferd im Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe​Elefantenherde am Ufer des Chobe © afrika TOURS
​Elefanten im Chobe
​Elefanten im Chobe​Elefanten im Chobe © afrika TOURS
Sonnenuntergang am Fluss Chobe
Sonnenuntergang am Fluss ChobeSonnenuntergang am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe​Elefantenherde am Ufer des Chobe © afrika TOURS
Safari in Botswana
​Abendstimmung am Fluss Chobe
​Sonnenuntergang am Fluss Chobe
​Elefantenherde am Fluss Chobe
​Elefanten im Chobe Nationalpark
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
​Nilpferd im Fluss Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
​Elefanten im Chobe
Sonnenuntergang am Fluss Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
Safari in Botswana
Safari in BotswanaSafari in Botswana © afrika TOURS
​Abendstimmung am Fluss Chobe
​Abendstimmung am Fluss Chobe​Abendstimmung am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Sonnenuntergang am Fluss Chobe
​Sonnenuntergang am Fluss Chobe​Sonnenuntergang am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefantenherde am Fluss Chobe
​Elefantenherde am Fluss Chobe​Elefantenherde am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefanten im Chobe Nationalpark
​Elefanten im Chobe Nationalpark​Elefanten im Chobe Nationalpark © afrika TOURS
​Zebraherde im Chobe Nationalpark
​Zebraherde im Chobe Nationalpark​Zebraherde im Chobe Nationalpark © afrika TOURS
​Nilpferd im Fluss Chobe
​Nilpferd im Fluss Chobe​Nilpferd im Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe​Elefantenherde am Ufer des Chobe © afrika TOURS
​Elefanten im Chobe
​Elefanten im Chobe​Elefanten im Chobe © afrika TOURS
Sonnenuntergang am Fluss Chobe
Sonnenuntergang am Fluss ChobeSonnenuntergang am Fluss Chobe © afrika TOURS
​Elefantenherde am Ufer des Chobe
​Elefantenherde am Ufer des Chobe​Elefantenherde am Ufer des Chobe © afrika TOURS

Highlights

Caprivi Gebiet
Western Okavango Delta & mokoro Ausflüge
Moremi Wildreservat
Makgadikgadi Pfanne
Chobe National Park
Victoria Fälle, Livingstone, Zambia (optional)

Die Reise

Fliegen Sie zu Ihrer Reise in der Kleingruppe und erleben Botswana und seine Nachbarländer Namibia und Sambia. Sie machen eine großartige Safari durch Botswana und erkunden dabei die weiten Salzpfannen von Magadikgadi, unternehmen eine traditionelle Einbaum-Bootstour im Okavango Delta und "erfahren" mit dem Allradfahrzeug das Moremi Wildschutzgebiet. Sie entdecken den Chobe Nationalpark und schließen diese Traumreise mit grandiosen Ausblicken auf die Viktoriafälle in Simbabwe ab.Auf dieser Reise mit maximal 11 Teilnehmern werden Sie die Schönheiten von Botswana kennen lernen und auch kurze Einblicke in die Nachbarländer Sambia und Namibia erhalten. Nationalparks wie den Chobe Nationalpark mit seinen rund 45.000 Elefanten und großen Büffelherden werden Sie ebenso begeistern, wie die Menschen und Landschaften. Die Viktoria Fälle sind eine weitere Besonderheit, denn die Grenze von Sambia und Simbabwe verläuft hindurch.

Programmhinweise

Abflüge werden ab 4 bestätigten Gästen auf einer Tour garantiert
Änderungen im Reiseverlauf werden vorbehalten. Weitere Übernachtungen vor bzw. nach dem Programm möglich (u.a. in Kasane, Viktoria Fälle, Livingstone, Maun).
All unsere Angebote gelten in Verbindung mit den aktuellen Nationalparkgebühren und Steuern. Sollten die Nationalparkbehörden oder andere staatliche Stellen momentan nicht vorhersehbare Erhöhungen der Gebühren oder Steuern beschließen, so werden wir diese Erhöhungen umgehend weiterbelasten müssen.
Für Ihre Flexibilität sind im Reisepreis noch keine Flüge eingeschlossen. Profitieren Sie von tagesaktuellen Flugpreisen und Sondertarifen, die wir Ihnen als akkreditierte IATA-Agentur bei Ihrer Buchungsanfrage anbieten können.
Die Unterbringung findet wie in der im Programm beschriebenen oder in einer vergleichbaren Unterkunft statt.
Änderungen im Reiseverlauf werden vorbehalten
Optional

Flug nach Livingstone

Sie fliegen von Ihrem Wunschflughafen aus nach Livingstone in Sambia (nicht im Reisepreis inklusive - buchbar über unsere IATA-Agentur).
1. Tag

Susuwe / West Caprivi National Park

Die Safari beginnt in Livingstone, Zambia, um 07:30Uhr. Eine ausführliche Safari-Einführung durch den erfahrenen Reiseleiter wird Sie einstimmen. Die Tour beginnt mit einer Menge Abenteuer in Livingstone, danach geht es weiter nach Westen.  Heute überqueren Sie noch die Grenze in Namibia bei Katima Mulilo. In Katima Mulilo haben wir die Möglichkeit eine Pause einzulegen um Mittag zu essen. Danach geht es weiter in den Caprivi-Streifen Namibias zum Camp Kwando oder einer ähnlichen Lodge zu gelangen. Diese Lodge hat eine schöne Aussicht auf den Kwando River, einem Nebenfluss des Chobe River, der die Grenze zwischen Botswana und Namibia bildet. (A)

Tag 1: Livingstone – Kwando/Susuwe: 340 km, 4-5 hrs Fahrzeit  (abhängig der Grenzzeit) + Mittagspause in Katima Mulilo

2. Tag

Susuwe/West Caprivi National Park

Nach dem Frühstück machen wir eine Pirschfahrt in das nah gelegene Mudumu Game Reserve - hier haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf die beeindruckende Tierwelt. Häufig zu sehen in der Gegend sind Elefant, Kudu und Antilopen. Die Rückkehr zur Lodge ist am späten Vormittag;  in der Lodge gibt es dann Mittagessen. Nach einer kurzen Pause geht es weiter zum Fluss Kwando zu einer Bootsfahrt. Bevor Sie gemütlich mit den Geräuschen des afrikanischen Busches zu Bett gehen, genießen Sie noch ein herzhaftes Abendessen und einen Drink in der Lodge. (F, A)
3. Tag

Okavango Delta

Nachdem Sie früh aufgestanden sind, führt die Safari Reise weiter östlich entlang des Caprivi Strip bis zu den Popa Falls am Okavango River. Wenn Sie Ihre Beine ausstrecken wollen, machen Sie einen kurzen Spaziergang durch den Busch. Sie schauen sich dort genauer die Stromschnelle an, die letzte des großen Okavango-Flusses, bevor der Fluss das Delta erreicht. Von Poppa Falls fahren wir weiter nach Botswana, wo wir kurz vor der Grenze das Mahango Game Reserve betreten. Das Mahango Game Reserve liegt in den Auen des Okavango River und ist bekannt für seine Züchtungen auf Letschwe, Rappenantilope und Pferdeantilope. Wenn wir dieses malerische Naturschutzgebiet verlassen, setzen wir unsere Reise fort nach Botswana zur Lodge Nxamasere oder eine ähnliche;  dort halten wir uns zwei Nächte auf. Nxamasere liegt direkt im Okavango Delta. (F, M, A)

Tag 3 : Susuwe – Nxamasere: 350 km, ±5 hrs (abhängig von Grenzübergang)
4. Tag

Okavango Delta

Genießen Sie am frühen Morgen eine Motorboot-Kreuzfahrt durch die von Papyrus gesäumten Kanäle des Deltas bis zur Mokoro-Station, wo Ihr Erkundungstag im Herzen des Okavango-Deltas beginnt. Mokoros sind traditionelle Einbaum-Kanus, die seit Jahrhunderten von den Bayeyi Fluss-Buschmännern benutzt werden, um die komplizierten Wege dieses einzigartigen Bereichs durchzufahren. Dieser Ganztagesausflug ermöglicht Ihnen, eine großen Anzahl von Vogelarten und die einzigartigen Landschaften zu beobachten. (F, M, A)
5. Tag

Maun

Inspiriert von der Schönheit des Okavango, werden Sie Richtung Süden, nach Maun reisen. Wenn Sie mittags in der Stadt ankommen, können Sie die Zeit vor dem Mittagessen nutzen um ein Kuriositäten zu entdecken oder Souvenirs und Safarigetränke einzukaufen. Der Rest des Tages haben Sie Zeit für Freizeit. Nachmittags ergibt sich die Möglichkeit, einen Rundflug über das Delta zu unternehmen (45 min. für EUR 120 p. Person basierend auf min. 3 Teilnehmer – buchbar wärend der Safari, bar-Bezahlung). Dieses magische Erlebnis bietet Ihnen eine weitere Perspektive auf das charakteristische Wassersystem des Okavango Deltas. Während des Fluges können sogar große Wildtiere wie Elefanten, Giraffen und Nilpferde beobachtet werden. Übernachtung findet in einer komfortablen Lodge in Maun oder ähnliches statt. (F, A)
6. - 7. Tag

Moremi / Khwai

Von Maun aus schlängelt sich der Fluss durch das Gebiet des Khwai River, an dem die Grenze des Moremi Game Reserve ist: eines der besten Wild Gebiete in Botswana mit sehr hohen Konzentrationen an Tiere. Die nächsten zwei Tage werden Sie mit der Suche und den Beobachtungen der Wildtiere und Vögel verbringen, für das diese Gegend bekannt ist. Nicht zu vergessen die einzigartige Schönheit der Region. Genießen Sie auch eine Pirschfahrt am frühen Morgen, wenn die Sonne aufgeht und am späten Nachmittag, wenn die Sonne wieder untergeht. Übernachtung findet im Khwai Guesthouse in den Khwai Village oder ähnliches statt. (F, M, A)
Tag 6: Maun - Khwai Gebiet: 160 km, ± 5 Stunden (inkl. Pirschfahrt)
8. Tag

Nata

Nach einen frühen Start in den Tag fahren wir weiter nach Maun und dann in Richtung Nata, am Rande der Makgadikgadi Pfanne. Wir schauen uns, bis es Zeit wird ein Mittagessen einzunehmen, die grünen Sumpfgebiete und Salzpfannen an. Am Nachmittag kehren wir zur unsern Lodge Nata oder ähnlich zurück. (F, A)

Tag 8: Khwai – Nata (via Maun) 480 km, 7-8 hrs (including shopping stop in town).
9. Tag

Kasane

Ein ereignisreicher Tag beginnt mit einem Besuch des Nata Bird Sanctuary, wo - je nach Jahreszeit - große Schwärme von Flamingos und Pelikane sind. Auf den Pfannen können die Tiere ihren Nachwuchs füttern und nisten. Die Safari Reise geht dann nach Norden weiter in Richtung Kasane, eine Stadt am Rande des Chobe National Game Reserve Park. Wir erkunden den nördlichen Teil des Parks 2 Nächte lang. Am Nachmittag können Sie sich mit den Sehenswürdigkeiten der Stadt vertraut machen, der als eines der bekanntesten Tourismuszentren im Norden Botswanas bekannt ist. Der Aufenthalt wird in Northern Chobe verbracht. Ein Park, der unglaublich reich an Wildtiere ist, da der Chobe River das ganze Jahr über Wasser bietet. Eine große Elefantenherde wird oft nahe des Flusses gesehen. Aufgrund der hohen Dichte von Pflanzenfressern in diesem Gebiet, können viele Raubtiere wie Löwen und Leoparden gefunden werden. Während des Aufenthalts im The Old House Lodge (oder ähnlich) in Kasane, können Sie in den frühen Morgenstunden eine Pirschfahrt in den Park unternehmen und an einer Flusskreuzfahrt auf dem Chobe River am Nachmittag teilnehmen. Somit haben Sie die Gelegenheit, diese unglaubliche Gegend von Land und vom Wasser aus zu entdecken. (F, A)

Tag 9: Nata – Kasane: 320 km, 3-4 Std.


10. Tag

Kasane

Da der Chobe Fluss das ganze Jahr hindurch Wasser hat, ist das Gebiet im nördlichen Chobe reich an Wildtiere. Durch die Menge an Tiere sind hier viele Raubkatzen wie Löwen und Leoparden unterwegs. Eine Pirschfahrt am frühen Morgen und eine Bootsfahrt am Nachmittag machen es möglich, von Land wie auch vom Wasser aus die beeindruckende Tierwelt zu bewundern. (F, A)
11. - 12. Tag

Livingstone / Sambia - Heimfllug

Heute überqueren Sie den Zambezi mit einer Fähre und fahren weiter nach Livingstone auf die zambesische Seite der Victoriafällen (Visa Pflicht-nicht enthalten). Sie übernachten in einer komfortablen Lodge. Am Nachmittag werden Sie mit den donnernden Victoriafällen konfrontiert und können in den Shops für Kuriositäten einkaufen. Nur unweit liegen die Viktoria Fälle. In Livingstone gibt es viele Aktivitäten. Ihr Reiseleiter kann Ihnen bei der Organisation vor Ort helfen. Bitte beachten Sie, dass das Abendessen am letzten Abend auf eigene Kosten stattfindet. Verbringen Sie Ihre letzte Nacht in der Maramba Lodge oder einer ähnlichen Lodge mit den Bildern der letzten 2 Wochen, die Sie noch frisch in Erinnerung haben. Die Safari endet am 13. Tag um 8.00 Uhr.  Wir, afrika Tours arrangieren für Sie gerne eine Tour nach der Tour.  Aktivitäten und Transfers zum Flughafen Livingstone, zum Flughafen Victoria Falls, nach Kasane oder in nahe gelegenen Lodges sind möglich. Zu den Aktivitäten in Livingstone gehören optional Wildwasser-Rafting in der Sambesi-Schlucht, Kanufahren auf dem oberen Sambesi, Elefantenritte und Helikopterflüge über die Viktoriafälle. Bitte fragen Sie Ihren Reiseführer nach weiteren Einzelheiten. (2xF, 1xA)

Tag 11: Kasane - Livingstone: 100 km, 2-3 Stunden (einschließlich Grenzüberschreitung)
Optional

Ankunft Deutschland

Ende der Reise: heute landen Sie in Frankfurt/Main (andere auf Anfrage)
Enthaltene Leistungen
Alle Unterkünfte (Zimmer in komfortablen Lodges oder luxuriösen Zelten) - 3* Kategorie
Alle Transfers und Aktivitäten gemäß der Reiseroute
Alle Mahlzeiten (F - Frühstück, M - Mittagessen, A - Abendessen) wie im Reiseverlauf angegeben
Dienstleistungen eines professionellen Guides (englischsprachig)
Alle Parkgebühren in Botswana und Namibia für Aktivitäten wie im Reiseplan beschrieben
Transport in geschlossenen, klimatisierten Fahrzeugen (z.B. Minibus): Vor Ort bei den Unterkünften individuell z.B. Safari Fahrzeug, Boot, Mokoro
Mineralwasser während der Fahrten
Deutschsprachige Begleitung (nicht bei allen Reisetermine)
Sicherungsschein
Nicht enthaltene Leistungen
Flug nach Livingstone / Rückflug ab Viktoria Falls
Flughafentransfers
Visakosten (Simbabwe, Namibia, Sambia, Botswana)
Einzelzimmerzuschlag (auf Anfrage - etwa 550 USD)
Trinkgeld
Eintritt zu den Wasserfällen
Optionale Exkursionen in den Lodges (Rundflug über das Delta, Aktivitäten in Livingstone / Victoria Falls, Pirschfahrten, Angeln usw.)
Mahlzeiten die nicht im Reiseverlauf genannt werden
Getränke
Erhöhung der Nationalparkgebühren
medizinische Versorgung
Notfall Evakuierung / Air Rescue Membership (Bushways Safaris)
Notwendige Gelbfieberimpfung
Reiseversicherungen
Zusatzleistungen
Besuch Viktoriafälle, Livingstone, Sambia25,00 €
Einzelzimmerzuschlag0,00 €
 
 
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
06.06.2019 - 17.06.2019
Plätze
ab 3170€

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung


11.07.2019 - 22.07.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung


25.07.2019 - 05.08.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung


08.08.2019 - 19.08.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung


29.08.2019 - 09.09.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung


12.09.2019 - 23.09.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung


26.09.2019 - 07.10.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung


10.10.2019 - 21.10.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung


24.10.2019 - 04.11.2019
Plätze
ab 3480€

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung


07.11.2019 - 18.11.2019
Plätze
ab 3170€

Englischsprachige Reiseleitung


05.12.2019 - 16.12.2019
Plätze
ab 3170€

Englischsprachige Reiseleitung


= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Ich berate Sie gerne!
Sylvia Weimar
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen
06.06.19 – 17.06.19

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung

11.07.19 – 22.07.19

Englischsprachige Reiseleitung

25.07.19 – 05.08.19

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung

08.08.19 – 19.08.19

Englischsprachige Reiseleitung

29.08.19 – 09.09.19

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung

12.09.19 – 23.09.19

Englischsprachige Reiseleitung

26.09.19 – 07.10.19

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung

10.10.19 – 21.10.19

Englischsprachige Reiseleitung

24.10.19 – 04.11.19

Englischsprachige Reiseleitung; Deutschsprachige Reiseleitung

07.11.19 – 18.11.19

Englischsprachige Reiseleitung

05.12.19 – 16.12.19

Englischsprachige Reiseleitung

= Anfragen
= Buchen
Besuch Viktoriafälle, Livingstone, Sambia25,00 €
Einzelzimmerzuschlag0,00 €
Reise nur für mobile Reisende (ohne eingeschränkte Mobilität)
Neue Kennzeichnungspflicht des Gesetzgebers
Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Das Unternehmen 2 trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise.
Zudem verfügt das Unternehmen 2 über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und, falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist, zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.*
Weiterführende Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema