Nach Oben
Startseite>Botswana
Afrikanische Wüste Afrikanische Wüste

Erlebnisreisen nach Botswana

Für jeden Anlass unvergessliche Erlebnisse

Sie haben andere Vorstellungen hinsichtlich des Reiseprogramms oder interessieren sich für eine Destination, die nicht auf unserer Webseite abgebildet ist? Kein Problem! Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, um uns Ihre Wünsche mitzuteilen. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Reiseangebot unter Berücksichtigung Ihrer ganz persönlichen Vorlieben und Interessen.
Namibia

Mietwagenreise durch Namibia und Botswana in Lodges und Camping

Namibia wird besonders gerne bei Selbstfahrern gebucht, denn die Auswahl der Fahrzeuge ist ausgezeichnet und vielfältig. Sei es eine Campingreise oder die Unterbringung in Lodges: Namibia bietet für jeden Geschmack und Reisetyp das Richtige.

23 Tage ab 3800 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Botsuana

Eine Kurzreise zu Botswanas Highlights

Es gibt nur wenige vergleichbare Erlebnisse in der Tierwelt die einer Woche Botswana Wildnis gleichen. Diese klassische Reiseroute durch Botswana bietet eine Kombination aus Lodge und luxuriöser Zelt-Safari. Die Lodges sind außergewöhnlich komfortabel und ermöglichen eine großartige Abenteuer Safari in Botswana. Sie sind nicht nur wegen Ihrem Service und Komfort ausgewählt, sondern auch wegen der wundervollen Lage und der Möglichkeit auf Wildsichtung. Für ein bisschen Abenteuer mit noch mehr Nähe zur Wildnis wird 2 Nächte im Chobe Nationalpark übernachtet. Die beste Reisezeit für Botswana und das Okavango Delta und die Kalahari ist nach der Trockenzeit von April bis Ende Oktober. Erleben Sie das "Afrikagefühl"

9 Tage ab 3290 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Botsuana

Campen, Abenteuer und Natur in Botswana, Sambia und Südafrika - 2021

Südafrika, Botswana und das Nachbarland Sambia sind ganz besonders reizvolle Länder im südlichen Afrika. Jedes für sich hat seinen ganz besonderen Charme. Botswana bietet ein außergewöhnliches Naturschauspiel: den Chobe Nationalpark mit seinen rund 45.000 Elefanten und großen Büffelherden. Dieses Land ist führend in der Wildbeobachtung des südlichen Afrikas. Das Okavango Delta ist das größte Feuchtgebiet der Kalahari. Auch Sambia bietet den Reisenden viele beeindruckende Höhepunkte. Einer oder DER Höhepunkt neben den Tierbeobachtungen: Die Viktoriafälle. Sie sind eine weitere Besonderheit auf dieser Reise. Durch den Sambesi verläuft hier die Grenze zwischen Sambia und Simbabwe. Die Viktoriafälle stürzen 140 Meter tief hinab und der Effekt ist ein bis zu 300 Meter aufsteigender Nebel. Daher werden die Wasserfälle auch "donnernder Rauch" genannt. Beste Reisezeit für Botswana und Sambia sind die Monate April/Mai bis Oktober. In den Monaten März und April hat der Sambesi besonders viel Wasser. Dadurch strömen die Wassermassen am Beeindruckendsten.

14 Tage ab 1790 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Botsuana

Außergewöhnliche Safaritour in Botswana bis zu den mächtigen Viktoriafällen in Simbabwe - 2021

Sie machen eine großartige Safari mit maximal 12 Teilnehmern durch Botswana und erkunden dabei die weiten Salzpfannen von Magadikgadi, unternehmen eine traditionelle Einbaum-Bootstour im Okavango Delta und "erfahren" mit dem Allradfahrzeug das Moremi Wildschutzgebiet. Sie entdecken den Chobe Nationalpark und schließen diese Traumreise ab mit grandiosen Ausblicken auf die Viktoriafälle in Simbabwe. Südafrika, Botswana und das Nachbarland Simbabwe sind ganz besonders reizvolle Länder im südlichen Afrika. Jedes für sich hat seinen ganz besonderen Charme. Botswana bietet ein außergewöhnliches Naturschauspiel: den Chobe Nationalpark mit seinen rund 45.000 Elefanten und großen Büffelherden. Dieses Land ist führend in der Wildbeobachtung des südlichen Afrikas. Das Okavango Delta ist das größte Feuchtgebiet der Kalahari. Auch Sambia bietet den Reisenden viele beeindruckende Höhepunkte. Einer oder DER Höhepunkt neben den Tierbeobachtungen: Die Viktoriafälle. Sie sind eine weitere Besonderheit auf dieser Reise. Durch den Sambesi verläuft hier die Grenze zwischen Sambia und Simbabwe. Die Viktoriafälle stürzen 140 Meter tief hinab und der Effekt ist ein bis zu 300 Meter aufsteigender Nebel. Daher werden die Wasserfälle auch "donnernder Rauch" genannt. Beste Reisezeit für Botswana sind die Monate April/Mai bis Oktober. In den Monaten März und April hat der Sambesi besonders viel Wasser. Dadurch strömen die Wassermassen am beeindruckendsten die Wasserfälle hinab.

14 Tage ab 2740 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Namibia

4-Länder-Tour: Südafrika, Namibia, Botswana und Simbabwe - 2021

Sie begeben sich auf eine großartige Safari Reise mit maximal zwölf Teilnehmern durch Südafrika, Namibia, Simbabwe und Botswana. Diese Gruppenreise begeistert Sie durch die Vielfalt der Landschaften, die atemberaubende Tierwelt und zwei unterschiedliche Weltmetropolen wie Windhoek und Kapstadt. Die beste Reisezeit für die Viktoriafälle sind die Monate März, April und Mai wenn der Sambesi viel Wasser führt. Namibia kann das ganze Jahr besucht werden, es kommt auf die Aktivitäten an die während des Urlaubs unternommen werden sollen. Generell gilt für Tierbeobachtungen die Trockenzeit zwischen Mai und September als beste Reisezeit.

20 Tage ab 3490 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Namibia

Camping Rundreise - Wüste und Delta

Namibia, Botswana und das Nachbarland Siambia haben einen ganz besonderen Charme. Namibia als ehemalige deutsche Kolonie ist durch die beeindruckenden Dünen von Sossusvlei und den Etosha Nationalpark eine einzigartige "Schönheit" auf dem afrikanischen Kontinent. Allerdings kann sein Nachbarland Botswana ebenfalls ein außergewöhnliches Naturschauspiel vorzeigen: den Chobe Nationalpark mit seinen rund 45.000 Elefanten und großen Büffelherden. Die Viktoria Fälle sind eine weiterer Höhepunkt. Hier stürzt sich der Sambesi Fluss in die Tiefe und erzeugt einen etwa 300 Meter hochsteigenden Sprühnebel. Hier verläuft die Grenze von Sambia und Simbabwe inmitten des Flusses. Die beste Reisezeit für Botswana ist zwischen April und Oktober. Im März und April führt der Sambesi besonders viel Wasser. Dadurch sind die Wasserfälle besonders beeindruckend.

20 Tage ab 2480 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Namibia

Erlebnis-Rundreise durch Namibias und Botswanas Höhepunkte

Eine abwechslungsreiche Safari Reise zu den wichtigen Höhepunkten in Namibia und Botswana wartet auf Sie. Begeben Sie sich auf diese fantastische Rundreise nach Botswana und Namibia und erleben mit der kleinen Reisegruppe bis 12 Teilnehmer die atemberaubenden Landschaften der Kalahari und der Namib Wüste, den Caprivi Streifen in Namibia und das Okavango Delta in Botswana. Sie werden die Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark erleben und bei einer Bootssafari auf dem Chobe Fluss die schwimmenden Elefanten beobachten. Ein ganz besonderes Schauspiel erwartet Sie dann an den berühmten Viktoriafällen.

21 Tage ab 3380 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Namibia

Sensation Afrika: Namibia, Botswana, Simbabwe - Eine Rundreise - der Elefantenweg

Namibia, Botswana und das Nachbarland Simbabwe haben einen ganz besonderen Charme. Namibia als ehemalige deutsche Kolonie ist durch die beeindruckenden Dünen von Sossusvlei und den Etosha Nationalpark eine einzigartige "Schönheit" auf dem afrikanischen Kontinent. Allerdings kann sein Nachbarland Botswana ebenfalls ein außergewöhnliches Naturschauspiel vorzeigen: den Chobe Nationalpark mit seinen rund 45.000 Elefanten und großen Büffelherden. Die Viktoriafälle sind eine weitere Besonderheit, denn die Grenze von Sambia und Simbabwe verläuft hindurch. Lauschen Sie dem tosenden Donner, wenn die Wassermassen des Sambesi sich 885 Meter hinunterstürzen. Dies ist sicherlich ein großartiger Urlaub. Diese drei Länder gehören sicherlich zu den beliebtesten Reisezielen im südlichen Afrika. Die Übernachtungen werden im 3 bis 4 Sterne Stil sein und die Unterkünfte wurden auch wegen der wundervollen Lage und der Möglichkeit auf Wildsichtung ausgesucht. Wegen der Reisegestaltung werden alle inklusiv Mittagessen als Picknick angeboten. Den Großteil der Safari reist die Gruppe in einem Truck mit 12 Sitzen oder einem Mercedes Sprinter mit 12 in Fahrtrichtung gerichteten Sitze mit Klimaanlage. Pirschfahrten im Etosha werden in offenen Allrad-Fahrzeugen und einheimischen Fahrern durchgeführt. Einige Termine werden auch in deutscher Sprache angeboten. Die beste Reisezeit sind generell die Monate Mai bis September wenn angenehme Temperaturen herrschen und geringer Niederschlag ist.

15 Tage ab 3450 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Simbabwe

The best of southern Africa: Zeltsafari in Südafrika, Simbabwe und Botswana

Auf dieser 16-tägigen Gruppenreise werden Sie die Schönheiten des nördlichen Südafrika, von Simbabwe und Botswana kennen lernen auf Spurensuche die Tierwelt erleben, atemberaubende Aussichten genießen. Dies und viel mehr werden Sie auf dieser Tour in einer Gruppe erfahren und somit in kurzer Zeit einen ganz besonderen Einblick in diese drei beeindruckenden afrikanischen Länder erhalten. Genießen Sie Ihren Urlaub und begleiten erfahrene Reiseleiter durch ihre Heimat. Lauschen Sie den Geschichten und erfahren interessante Dinge über Fauna und Flora. Zwei Sprachen werden in Simbabwe hauptsächlich gesprochen: Englisch als Zweite Sprache und Chichewa oder Shona als Erstsprache. Die beste Reisezeit für Simbabwe ist die Trockenzeit von April bis Oktober. Auch kurz vor oder nach der Regenzeit im April oder September/Oktober sind empfehlenswert.

16 Tage ab 1790 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Simbabwe

Einzigartiges Erlebnis zu den Perlen Simbabwes, Botswanas und Südafrikas

Südafrika, Botswana und das Nachbarland Simbabwe haben einen ganz besonderen Charme und lassen sich auf dieser Safari in der Gruppe wunderbar kombinieren. Das ist Abenteuer zu einem erschwinglichen Preis. Botswana ist ein außergewöhnliches Naturschauspiel: den Chobe Nationalpark mit seinen rund 45.000 Elefanten und großen Büffelherden. Die Viktoria Fälle sind eine weitere Besonderheit, denn die Grenze von Sambia und Simbabwe verläuft hindurch. Reisende erhalten bei dieser Flugreise eine der besten Wildbeobachtungen und Kulturerfahrungen in diesen drei südafrikanischen Ländern. Und neben den Tieren und den Landschaften sind es doch auch die Menschen und Völker, die diese Reise bereichern. Das Volk der San zählt zu den ältesten Völker im südlichen Afrika. Eine weitere Ethnie sind die Bantu, die auf Völkerwanderung waren und sich im südlichen Afrika niederließen. Viele Sprachen werden in diesem Teil Afrikas gesprochen, wobei Englisch die Amtssprache ist. Start und Ende wird der Flughafen in Johannesburg sein. Und wer noch nicht genug gesehen hat, kann mit einem Aufenthalt in Kapstadt diese Rundreise verlängern und ausklingen lassen. Die beste Reisezeit ist generell von April bis Oktober.

16 Tage ab 2490 € zzgl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
12




Länderinformationen Botswana




Allgemeines
Highlights
Verkehrsmittel
Finanzen & Telekommunikation
Einreisehinweise
Reisezeiten & Klima
Am besten eignen sich die Monate Mai - September, da es zu dieser Zeit wenig Niederschlag gibt und angenehme Temperaturen herrschen.

Zeitzone/Zeitunterschied

Während der europäischen Sommerzeit besteht kein Zeitunterschied. Ansonsten beträgt die Zeitverschiebung + eine Stunde.

Hauptstadt
Gaborone

Sprache
Setswana und Englisch

Währung
Pula (BWP)

Telefonvorwahlen
• Aus Botswana nach Deutschland:
0049 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.
• Aus Deutschland nach Botswana:
00267 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.

Elektrizität
• Die Stromspannung beträgt 230 Volt bei 50 Hz.
• Universaladapter sind in Supermärkten oder auch in Hotels für die Dauer des Aufenthalts erhältlich.
Natur
• Der Chobe-Nationalpark liegt im Süden des Landes und wurde nach dem aus Angola kommenden Fluss Chobe benannt. Er ist besonders bekannt für seine großen Elefantenherden. Es gibt jedoch auch jede Menge andere Tierarten, die den Park bewohnen.
• Ein anderes bekanntes Schutzreservat ist die im Süden des Landes liegende Mokolodi Nature Reserve.
• Das Tsodilo-Gebiet liegt in der Kalahari-Wüste. Es handelt sich dabei um gigantische Felsformationen, die teilweise kunstvoll bemalt sind. Deshalb wird es auch "Louvre der Wüste" genannt.
• Die Tswapong Hills sind aus verschiedenen Gesteinen geformte Gebirge und liegen in der Nähe der Stadt Francistown. Auf Grund des feuchten Klimas gibt es hier viele Wasserfälle und tiefe Seen.
• Sedudu ist eine im Fluss Cuando an der Grenze zwischen Namibia und Botswana liegende Insel. Sie war lange Gegenstand eines Gebietsstreits zwischen den beiden Ländern wurde letztendlich jedoch Botswana zugesprochen.

Bekannte Städte und Highlights
• Gaborone ist die Hauptstadt des Landes. Sie ist eines der wichtigsten Zentren für die afrikanische Wirtschaft. Touristisch ist sie jedoch nicht sehr erschlossen.
• Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Gaborone ist das National Museum. Es stellt sowohl natürliches Erbe als auch kulturelle Errungenschaften des Landes aus.

Menschen & Kultur
• Die größte ethnische Gruppe stellen die Tswana dar. Sie legen viel Wert auf Begrüßungsrituale und Umgangsformen. Auch wenn die Begrüßung sehr kompliziert ist, freuen sich die Einheimischen immer, wenn Frauen mit Mma und die Männer mit Rra angesprochen werden.
• Ein besonderes Event, das jährlich im April stattfindet und die Kultur des Landes hervorragend widerspiegelt, ist das Maitisong-Festival. Dort gibt es zahlreiche Aufführungen von Musik- und Theatergruppen.
• Zu beachten ist, dass das Fotografieren militärischer oder sicherheitsrelevanter Einrichtungen wie das Parlamentsgebäude unter Strafe steht.


Essen & Trinken

• Das bekannteste Gericht ist "Pap", ein Brei aus Maismehl, der zusammen mit Gemüse wie Kraut und verschiedenen Fleischsorten gegessen wird.
• Ansonsten sind scharf gewürzte Currys sehr beliebt und auch Mopani-Würmer stellen eine beliebte einheimische Spezialität dar.
• In Botswana gibt es gute Weine die aus der Kapregion importiert werden und lokal gebrautes Bier aus Mais oder Hirse.
Das Trinkgeld in Restaurant beträgt ca. 10%.
Verkehrsmittel für Reisen/Fahrten innerhalb des Landes
• Die einzige Bahnlinie führt von Kapstadt/Südafrika über Botswana nach Bulawayo/Simbabwe.
• Es gibt wenige Taxis in den Städten. Sie sind meist nicht mit einem Taxameter ausgestattet, deswegen sollte vor der Fahrt ein Preis ausgehandelt werden.
• Buslinien verbinden die größeren Städte Botswanas, fahren während der Regenzeit jedoch nicht immer.

Spezielle Informationen für Selbstfahrer
• Es empfiehlt sich, bereits ein Wagen in Südafrika oder Namibia anzumieten, da es dort eine größere Anzahl an Mietwagen gibt
• Notwendige Dokumente sind ein internationaler Führerschein, da die alleinige Mitnahme eines nationalen Führerscheins zu Problemen führen kann. Außerdem wird eine Kreditkarte benötigt.
• In Botswana herrscht Linksverkehr.
• Von Südafrika oder Namibia aus kommend, wird eine Erlaubnis zum Fahren des Wagens in Botswanas benötigt.
• Es fallen Straßenbenutzungsgebühren an.
Geld & Zahlungsmöglichkeiten
• Geld sollte auf Grund des günstigeren Wechselkurses bei Ankunft am Flughafen gewechselt werden.
• Kreditkarten wie Visa und Master Card werden in städtischen Gegenden gegen Transaktionsgebühren akzeptiert; EC-Karten werden nicht angenommen.
• Geldautomaten können mit Kreditkarte und auch mit EC-Karte bedient werden, solange die Karte das Maestro-Zeichen trägt. Es fallen in beiden Fällen Geldabhebegebühren an.
• Die Überlegung, ob es sinnvoll ist, sich eine Reisekreditkarte zuzulegen, die weltweites kostenfreies Geld abheben möglich macht, ist naheliegend.

Festnetz, Handy & Internet
• Das Festnetz ist in Städten, Hotels, Lodges oder Postämtern gut ausgebaut.
• Das Mobilfunknetz ist in städtischen Gegenden gut ausgebaut. Prepaid-Telefonkarten können günstig erworben werden.
• In Städten sind Internetcafés verfügbar.
Einreisebestimmungen
• Reisepass/Kinderreisepass ist erforderlich. Die Reisedokumente müssen sechs Monate über das Datum der Anreise gültig sein
• Touristen aus Deutschland benötigen kein Visum, sofern sie sich nicht länger als 90 Tage im Land aufhalten. Touristen erhalten bei Einreise einen gebührenfreien Stempel für die festgelegte Dauer der Reise. Es sollte dabei geprüft werden, ob genügend Aufenthaltstage genehmigt wurden

Zollbestimmungen & Hinweise zu Jagdtrophäen
• Bei der Einfuhr nach Botswana sind erlaubt:
Dinge des persönlichen Gebrauchs
Neue oder gebrauchte Wahren bis zu einem Wert von 500 Pula
1l Alkohol, 2l Wein
50 ml Parfum, 250 ml Eau de Toilette
400 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak.
Teure Geräte sollten bei der Einreise deklariert werden, um bei der Ausreise keine Probleme zu verursachen.
Grundsätzlich ist die Einfuhr von (Jagd-)Waffen verboten, es kann jedoch versucht werden eine Genehmigung bei der botswanischen Botschaft zu erhalten.

Adresse der ausländischen & deutschen Botschaft
• Botschaft der Republik Botswana in Deutschland
Lennestraße 5
10785 Berlin
Tel.: 030 8871 950 10
E-Mail: info@embassyofbotswana.de

• Deutsche Botschaft in Botswana
Queens Road, Plot 1079-1084, Main Mall
Gaborone
Tel.: 00267 395 3143
E-Mail: info@gaborone.diplo.de

Ich berate Sie gerne!
Sandra Tropp
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen