Nach Oben
Startseite>Uganda
Uganda Dschungel mit Gorilla Uganda Dschungel mit Gorilla

Reisen nach Uganda

Für jeden Anlass unvergessliche Erlebnisse

Hier kommen die Ergebnisse Ihrer Reiseauswahl Erlebnisreise. Uganda ist ein Binnenstaat in Ostafrika und grenzt im Norden an den Südsudan, im Osten an Kenia, im Süden an Tansania und an Ruanda und im Westen an die Demokratische Republik Kongo. Die Grenzen zu Kenia und Tansania verlaufen zum Teil durch den Victoriasee. Direkt am Äquator gelegen ist Uganda ein aufstrebendes afrikanisches Reiseziel mit einem hohen Erlebniswert. Lernen Sie zusammen mit afrika TOURS die unverfälschte und faszinierende Natur Ugandas kennen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Sie haben andere Vorstellungen hinsichtlich des Reiseprogramms oder interessieren sich für eine Destination, die nicht auf unserer Webseite abgebildet ist? Kein Problem! Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, um uns Ihre Wünsche mitzuteilen. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Reiseangebot unter Berücksichtigung Ihrer ganz persönlichen Vorlieben und Interessen.
Uganda

Uganda - das Beste in zehn Tagen

Erleben Sie ein ganz besonderes Afrika, die "Perle Afrikas", wie es einst Winston Churchill formulierte. Ugandas Reichtum an Flora und Fauna beeindruckt und ist mit vielen anderen afrikanischen Ländern nicht vergleichbar. Ob zu Fuß, mit dem Boot oder mit Allradfahrzeugen: Diese erlebnisreiche Tour wird Sie begeistern.

11 Tage ab 3080 € inkl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Uganda

Gruppenreise nach Uganda und Ruanda - die Perlen Afrikas

In der Mitte des 19. Jahrhunderts startete der britische Afrikaforscher John Hanning Speke seine Expedition nach Ostafrika, um die Quellen des Nils zu entdecken. 1862 fand er heraus, dass der Austritt des Nils aus dem Viktoriasee in Jinja, der zweitgrößten Stadt Ugandas, die eigentliche Nilquelle sei. Kommen Sie mit und entdecken diese afrikanischen Länder selbst.

15 Tage ab 3790 € inkl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Uganda

Safaritour Intensiv-Erlebnis Uganda

Bei dieser Safari-Gruppenreise werden Sie alle Nationalparkgebiete sehr entspannt mit viel Zeit erleben. Auch vulkanisch geprägte Landschaften mit heißen Quellen und aktiven Geysiren sind hier anzutreffen. Flugpreis ist in der Reise inkludiert und beinhaltet Flüge mit der optimalen Anreisezeit.

22 Tage ab 5535 € inkl. Flug
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Länderinformationen Uganda




Allgemeines
Highlights
Verkehrsmittel
Finanzen & Telekommunikation
Einreisehinweise
Reisezeiten & Klima
In Uganda erfolgt kein typischer Jahreszeitenwechsel sondern Trocken- und Regenzeiten.
Am besten eignen sich die Monate während der Trockenzeit, nämlich Dezember und Februar und die Monate zwischen Juli und September.

Zeitzone/Zeitunterschied
Während der europäischen Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung + eine Stunde, ansonsten + zwei Stunden.

Hauptstadt
Kampala

Sprache
Swahili und Englisch

Währung
Uganda-Schilling (UGX)

Telefonvorwahlen
• Aus Uganda nach Deutschland:
0049 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.
• Aus Deutschland nach Uganda:
00256 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.

Elektrizität
• Die Stromspannung beträgt 240 V bei 50 Hz
• Ein Universaladapter sollte bereits zu Hause erworben werden
Natur
• Der Bwindi Regenwald liegt im Südwesten Ugandas. Er beheimatet zahlreiche Primaten und andere Tierarten. Manche davon sind vom Aussterben bedroht und werden daher besonders geschützt.
• Im Ziwa Rhino Schutzgebiet wird zusammen mit der Europäischen Union der Erhalt von Breitmaulnashörnern gefördert. Sobald die Population groß genug ist, sollen sie unter anderem im Murchison Falls Nationalpark, der auch für den gleichnamigen Wasserfall bekannt ist, ausgewildert werden.
• Weitere bedeutende Schutzreservate sind der Kibale Forest Nationalpark im Westen und der Queen Elizabeth Nationalpark, zu dem auch das Ishasha Wilderness Camp gehört.
• Der Lake Bunyonyi liegt nahe der ruandischen Grenze und ist Ugandas einziger See, in dem keine Nilpferde und Krokodile leben, weshalb er sogar zum Schwimmen geeignet ist.

Menschen & Kultur
• Gegenseitiger Respekt und Höflichkeit spielen in der ugandischen Kultur eine sehr große Rolle. Wichtig ist es ebenfalls bei Begrüßungen die rechte Hand zu benutzen, da die linke als unrein gilt.
• Die in Uganda lebenden Ethnien sind besonders für ihre Musik und ihr Kunsthandwerk aus Ton, Schilf sowie anderen Materialien bekannt.

Bekannte Städte und Highlights
• Hauptstadt Kampala und Kabale

Essen & Trinken
• Hauptnahrungsmittel stellen Kochbananen dar, die zu einem Brei namens "Matooke" zubereitet werden. Beilagen sind Gemüse und Fleisch.
• Ein andere Grundlage für Gerichte ist ein Brei, der "Posho" genannt und aus Mais zubereitet wird.
• Uganda ist sowohl für ein dickflüssiges Getränk aus Hirse oder Mais als auch für Bananen-Gin, der Waragi genannt wird, bekannt.
• Das Trinkgeld in Restaurants beträgt ca. 10%.

Verkehrsmittel für Reisen/Fahrten innerhalb des Landes

• Mietwagen sind relativ teuer (zwar in Kampala verfügbar, aber nur für die Stadt und Umgebung). Meist sind geländegängige Fahrzeuge nur mit Fahrern erhältlich.
• Derzeit gibt es keine Möglichkeit, Züge zur Fortbewegung zu nutzen.
• Minibusse, sogenannte Matatus verbinden die Städte untereinander, sind jedoch oft überfüllt und auch eher ein unsicheres Verkehrsmittel, das nur die Einheimischen benutzen. Normale Stadtbusse sollten den Matatus immer vorgezogen werden.
• Taxis stehen in den größeren Städten zur Verfügung.
• Es gibt eine Fährverbindung zwischen Bukoba und Mwanza in Tansania. Die Nutzung dieser Fähren ist jedoch nicht zu empfehlen, da es in der Vergangenheit immer wieder Unfälle gab.
Ansonsten besteht noch eine Fährverbindung zu den Ssese-Inseln von Entebbe oder Bukakata aus.

Spezielle Informationen für Selbstfahrer
• Das Verkehrsnetz wurde in den vergangenen Jahren verbessert und ausgebaut, Hauptstraßen sind geteert, Nebenstaßen können unbefestigt sein, es sollte daher ein Geländewagen als Mietwagen verwendet werden.
• Es herrscht Linksverkehr und Anschnallpflicht.
• Höchstgeschwindigkeit innerorts: 40 - 50km/h.
• Höchstgeschwindigkeit außerorts: 100km/h.
• Pannen-/Abschleppdienst Tel.: 0049772/0712 366004.
Geld & Zahlungsmöglichkeiten
• Geld kann erst bei Ankunft am Zielort gewechselt werden. Es ist aber auch möglich, mit USD zu bezahlen.
• Bargeldloses Bezahlen ist bisher nur in touristisch bedeutenden Städten, Hotels und Restaurants gängig; hier werden Visa und Master Card akzeptiert, jedoch keine EC-Karten. Es fallen Transaktionsgebühren an.
• Geldabheben gängig mit Visa oder Master Card gegen Geldabhebegebühr, mit EC-Karte ist Vorgang nur mit Maestro-Zeichen möglich, jedoch entsteht dann eine höhere Gebühr.
• Eine Reisekreditkarte mag sinnvoll sein, da kostenfreies Geldabheben weltweit möglich ist.

Festnetz, Handy & Internet
• Das Festnetz sowie das Mobilfunknetz in Uganda sind gut ausgebaut. Das Kaufen einer Sim-Karte empfiehlt sich bei längeren Aufenthalten, da diese sehr günstig ist.
• Internetzugang ist sowohl in größeren Städten als auch in Hotels vorhanden
Einreisebestimmungen
• Reisepass/Kinderreisepass ist erforderlich. Die Dokumente müssen ab dem Tag der Einreise noch sechs Monate Gültigkeit haben.
• Es besteht Visumspflicht in Uganda. Das Visum kann für 50 US-Dollar bei der ugandischen Botschaft erworben werden.

Zollbestimmungen & Hinweise zu Jagdtrophäen
• Bei der Einfuhr nach Uganda sind erlaubt:
Dinge des persönlichen Gebrauchs
1l Alkohol, 2l Wein
50 ml Parfum, 250 ml Eau de Toilette
200 Zigaretten oder 20 Zigarren oder 250 g Tabak
• Teure Geräte sollten bei der Einreise deklariert werden, um bei der Ausreise keine Probleme zu verursachen.
• Grundsätzlich ist die Einfuhr von (Jagd-)Waffen verboten, es kann jedoch versucht werden, eine Genehmigung bei der ugandischen Botschaft zu erhalten.
• Bei der Ausfuhr aus Uganda sind erlaubt:
1l Alkohol oder 2l Wein
50 ml Parfum
200 Zigaretten oder 250 g Tabak.
• Es ist nicht gestattet, Produkte und Souvenirs aus Tieren oder Tiermaterial aus Uganda auszuführen.

Gesundheit
• Eine Impfung gegen Gelbfieber ist für die Visaerteilung notwendig.
Sonstige empfohlene Impfungen:
Tetanus, Diphtherie, Pertussis
Polio
Masern
Hepatitis A u. B
Typhus
Meningokokken
• Gegen Tollwut sollte geimpft werden, wenn Umgang mit Tieren vorgesehen ist.
• Außerdem sollte Malariavorsorge durchgeführt werden und eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden.
• Leitungswasser ist nicht trinkbar. Auch auf nicht pasteurisierte Milch sowie Rohmilchprodukte sollte verzichtet werden, um Infektionen zu vermeiden.

Adresse der ausländischen & deutschen Botschaft
• Botschaft der Republik Uganda in Deutschland
Axel-Springer-Straße 54A
Tel.: 030 20 60 990
E-Mail: office@ugandaembassyberlin.de oder consular@ugandaembassyberlin.de

• Deutsche Botschaft in Uganda
15, Philip Road Kololo, Kampala
Tel.: 00256 414 50 11 15
E-Mail: info@kampala.diplo.de

Flagge Ugandas
Ich berate Sie gerne!
Sylvia Weimar
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen