Nach Oben
Startseite>Madagaskar Länderinfo


Madagaskar Länderinformationen




Allgemeines
Highlights
Verkehrsmittel
Finanzen & Telekommunikation
Einreisehinweise

Beste Reisezeit Madagaskar


Am besten eignen sich die Monate während der Trockenzeit April – Oktober. Besonders für das Hochland. Der Westen und Süden sind relativ trocken. Somit sind diese Regionen ganzjährig bereisbar.

Zeitzone/Zeitunterschied Madagaskar


Während der europäischen Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung + eine Stunde und im europäischen Winter + 2 Stunden.

Hauptstadt Madagaskar


Antananarivo

Sprache Madagaskar


Französisch und Malagasy

Währung Madagaskar


Ariarywacha
(ZMW)

Telefonvorwahlen Madagaskar


• Aus Madagaskar nach Deutschland:
0049 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.
• Aus Deutschland nach Madagaskar:
00261 + Ortsnetzzahl ohne die Null + Teilnehmernummer.

Elektrizität Madaskar


• Die Stromspannung beträgt zwischen 127V und 220V bei 50 Hz.
• Da in Madagaskar mehrere Steckertypen verbreitet sind, sollte im Vorfeld der Reise ein Universaladapter besorgt werden.

Natur MadagaskarAuf Madagaskar leben unzählige endemische, nur hier vorkommende, Pflanzen- und Tierarten. Vor dem Eintreffen der ersten Menschen war die Insel vermutlich komplett bewaldet. Die Natur der Insel ist bedroht – schon jetzt sind vom ursprünglichen Regenwald nur noch 15 Prozent übrig.


Bekannte Städte und Highlights Madagaskar


hat mit einer Fläche von fast 600.000 Quadratkilometern sehr viele Highlights zu bieten.
• Antananarivo – Madagaskars Hauptstadt
• Antsirabe
• Toamasina (Tamatave)
• Fianarantsoa
• Die Allee der Baobabs
• Der Nationalpark Tsingy de Bemaraha
• Das Périnet Naturreservat
• Die Bergnebelwälder von Andasibe

Menschen & Kultur Madagaskar


Madagaskar, die viertgrößte Insel der Welt, liegt an der Ostküste Afrikas im Indischen Ozean. Mit einer Gesamtfläche von 587.041 km2 ist sie fast doppelt so groß wie die Bundesrepublik Deutschland.Aufgrund ihrer bis zu 20 Meter dicken roten Lateritböden wird Madagaskar auch als die „Rote Insel“ bezeichnet. Bewohnt wird der „6. Kontinent“ von circa 24,9 Millionen Einwohner, die sich zu achtzehn verschiedenen Ethnien zählen.

Essen & Trinken Madagaskar


Tilapia nahandro gasy: der Fisch wird hier ohne Zugabe von Wasser im Topf geschmort.
Henakisoa sy ravitoto: Schweinefleisch wird mit zerstampften Maniokblättern gar gekocht.
Brochettes (Fleischspieße): werden meist mir scharf eingelegtem Kohl und Reis serviert.
• Das Trinkgeld in Restaurants beträgt ca. 10%.

Verkehrsmittel für Reisen/Fahrten innerhalb des Landes Madagaskar


Es gibt Taxis, Busse und Tuctucs. Aber auch davon raten wir Ihnen dringend ab. In Madagskar gibt es eine verrückte Autopolitik. Es gibt keinen TÜV und alles was einem Einheimischem am Auto überflüssig erscheint, wird abgebaut. Kaputte Teile sowieso. Wenn Sie extreme Abenteuerlust haben, dann kommen Sie hier auf Ihre Kosten.

Spezielle Informationen für Selbstfahrer in Madagaskar


Madagskar eignet sich nicht zum Selbstfahren. Aus folgenden Gründen raten wir Ihnen dringend davon ab.
• Google maps und andere Online Karten sind noch nicht gut genug, um sicher ans Ziel zu kommen. Die Beschilderung ist sehr lückenhaft und oft gar nicht vorhanden.
• Sie haben kein sicheres Netz bei einem Unfall. Es sind kaum Werkstätten und Abschleppdienste vorhanden.
• Leider sind auch die Straßen in sehr schlechtem Zustand und erschweren ihre Reise enorm. In Madagsakar ist es üblich die Straße zum Trocknen von Reis zu nutzen, sie treiben ihre Viehherden dort lang und dann sind da noch die Schlaglöcher, sowie uneinsichtige Kurven.

Geld & Zahlungsmöglichkeiten Madagaskar


Man zahlt grundsätzlich alles mit Bargeld. Kreditkarten werden in Madagaskar so gut wie nirgends angenommen – und wenn, dann eher Visa als Mastercard

Festnetz, Handy & Internet Madagaskar


In größeren Städten können Mobilfunkgespräche problemlos geführt werden. Telefonate ins Ausland können mit Hilfe von Telefonkarten oder in Hotels getätigt werden. In manchen Hotels gibt es ebenfalls Internet.

Einreisebestimmungen Madagaskar


• Reisepass/Kinderreisepass ist erforderlich. Die Reisedokumente müssen bei Einreise mindestens sechs Monate über die Reise hinaus Gültigkeit haben und genügend freie Seiten enthalten.
• Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Visum, das vor der Einreise bei den zuständigen Auslandsvertretungen, für Tourismus auch als e-Visum oder bei einer Reisedauer bis zu 60 Tagen auch bei Einreise („on arrival“) beantragt werden kann.
• Nachweis einer gültigen Auslandskrankenversicherung für Madagaskar
• Nachweis ausreichender Geldmittel für den Aufenthalt

Zollbestimmungen & Hinweise zu Jagdtrophäen Madagaskar


• In Madagaskar ist es strengstens verboten, Wildtiertrophäen oder Teile davon auszuführen. Auch Funde, die in Nationalparks gemacht werden, dürfen nicht mit nach Hause genommen werden.

Gesundheit Madagaskar


• Es sind keine Impfungen bei der Direkteinreise aus Deutschland vorgeschrieben.
• Empfohlenen Impfungen:
Tetanus, Diphtherie, Pertussis
Hepatitis A u. B
Saisonale Grippe
Typhus
Gelbfieber
Poliomyelitis
Meningitis
Herpes zoster (> 50 Jahre)
• Sofern der Kontakt mit Tieren vorgesehen ist, sollte gegen Tollwut geimpft werden.
• Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung wird dringend empfohlen.

Adresse der madagassischen& deutschen Botschaft


• Botschaft der Republik Madagaskar in Berlin
Axel-Springer-Straße 54A
10117 Berlin
Tel.: 030 206 2940
E-Mail: -

• Deutsche Botschaft in Madagaskar
101, Rue du Pasteur Rabeony Hans (Ambodirotra),
Antananarivo 101
+261 20 222 38 02, +261 20 222 38 03, +261 20 222 16 91

Madagaskar Flagge
Ich berate Sie gerne!
Sylvia Weimar
Telefon: +49 (0) 711 - 120 455 25
E-Mail: info@afrika-tours.reisen